Diskussion:Gitarre: Die Dur-Pentatonik

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nummerierung der Pattern[Bearbeiten]

Die Nummerierung der Pattern ist anders sinnvoller und wird in den meisten Gitarrenschulen (auch am G.I.T.) anders benutzt: Pattern 1 ist demnach das Pattern des am weitesten Links liegenden C-Dur Akkords:

-0-          -0-3-
-1-          -1-3-
-0-          -0-2-
-2-   also:  -0-2-
-3-          -0-3-
-0-          -0-3-  

(sollte aber besser oktaviert notiert werden, damit man's verschieben kann), die weiteren Pattern folgen dann. --217.186.232.59 12:46, 8. Feb 2006 (UTC) (das lässt sich hier nicht darstellen, schauts euch in der bearbeiten Seite an).

Das mit der falschen Benennung der Patterns ist mein Fehler gewesen. Allerdings ist die Änderung der Bilder nicht ganz ohne. Werde das bei Zeiten ändern, sobald ich die Grafiken als .svg fertiggestellt habe. Übrigens würde ich mir wünschen, daß statt schnöder IP-Adressen lieber angemeldete Benutzer in die Diskussionen schreiben, dann könnte ich besser darauf Antworten. Wenn Du es nicht schon getan hast schlage ich vor, daß Du dich zwecks besserer Kommunikation anmeldest... Trotzdem Danke für diese überaus hilfreiche Kritik! Red Rooster 01:00, 26. Feb 2006 (UTC)
  • Saubere Arbeit! Ich habe die Skalen noch durch Akkord-Typen ergänzt.

Vergleiche mal meinen [beim Gitarrenboard]. Wenn man die Bilder irgendwann im SVG-Format nachzeichnet, dann sollten die Bund-Angaben mit den Barré-Angaben übereinstimmen. Dann sind sie einfacher zu lernen. --mjchael 19:23, 3. Jan. 2007 (CET)

Fingersatz[Bearbeiten]

Hi, danke für diese seite, ich glaube die wird mir sehr helfen. Einen verbesserungsvorschlag möchte ich jedoch machen, und das ist schon mehr eine dringende bitte: Hinweise für den fingersatz der linken hand. Dies war der eigentliche grund meiner suche und dankenswerterweise fand ich in einem verlinkten pdf-dokument auf eurer tonleiterseite schemata zu fingersätzen für tonleitern. Es ist aber gerade für hilfe suchende, seien es anfänger oder fortgeschrittene, nicht ohne weiteres klar, wie jeweils die pentatoniken abzulaufen sind. Selbst falls hier mehrere wege zum ziel führen lohnte es sich immer wieder mit konkreten angaben hinzuweisen.

Hier im konkreten beispiel böte es sich an in der tabelle, wo die fünf schemata erklärt werden die box mit den jeweiligen grundtönen (schwarze vollflächige kreise) um offene kreis für die übrigen töne zu ergänzen und mit den entsprechenden fingersätzen zu beschriften.

Vielleicht gibt es bessere möglichkeiten der darstellung, wäre auch ok, nur so verschämt wie das in der tonleiterabteilung als link am rand in der ecke klemmt ist es nur ausnahmsweise auffindbar und in der pentatonik gar nicht.

Überlegt mal, wie oft ihr die stufen (1-7) darstellt, bis zum abwinken. Aber welchen finger nun wohin .... fehlanzeige. Also, nach möglichkeit bitte viel mehr hinweise zu den fingersätzen. Und falls ihr der meinung seid dass sich der fingersatz in jeder situation immer auf ein (oder die drei) grundschema(ta) zurückführen läßt(lassen), selbst dann wäre dies eine erwähnung und eines links wert. Das ziel des links sollte dann aber möglichst keine pdf datei sein.

Danke für eure aufmerksamkeit und eure mühen.

Gruß

Michael

Verwirrt[Bearbeiten]

Habe irgendwo den Begriff Pentatonik aufgegabelt und wollte wissen, was das ist. Ich war froh, hier die Beschreibung zufinden. Nun bin ich kein Musiker und habe nur rudimentäres bis gar kein Notenwissen. Penta hat was mit 5 zu tun, weiß ich noch, insofern geht der Artikel ja gut los. Eine Pentatonik ist eine Tonleiter mit 5 Tönen. Nun habe ich im Artikel gesucht, ob einfach mal 5 Töne angegeben werden, die eine Pentatonik sind, aber ich finde alles: 4 Töne, 6 Töne, 7 Töne aber keine einzige Zeile in der einfach mal genau 5 Töne angegeben sind. Klar, vielleicht muss man vorher mindestens die Hälfte aller anderen Seiten gelesen und verstanden haben. Man kann die komplexen Zahlen auch nicht jemand erklären, der nicht weiß was Zahlen überhaupt sind. Aber hey, Pentatonik -> 5 Töne -> eins, zwei, drei, vier, fünf, wenigstens als Beispiel. Wäre super? -- 80.133.133.192 12:18, 11. Dez. 2016 (Signatur nachgetragen von: Jürgen 12:30, 11. Dez. 2016 (CET)-- bitte signiere deine künftigen Beiträge selbst mit 4 Tilden ~~~~)