Diskussion:Gitarre: Grifftabelle einfach

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Z, M, R, K" vs "1, 2, 3, 4"[Bearbeiten]

Ich finde nicht gut dass hier zwischen internationaler Bezeichnung der Finger "1, 2, 3, 4" und deutscher Bezeichnung "Z, M, R, K" hin und her gewechselt wird und würde eher die "1, 2, 3, 4-Form" empfehlen.

  • Die ZMRK-Variante wird bei den ersten Lektionen (Lagerfeuerdiplom und Einführung in das Zupfen) beibehalten. Bei den aufsteigenden Diplomen wird die internationale Schreibweise verwendet werden. Die Akkorde werden bei nächster Gelegenheit entsprechend angepasst. Gruß --mjchael 06:25, 11. Nov. 2011 (CET)

Schnellformatierung[Bearbeiten]

die 12 wichtigsten

[[Image:Crd_A.svg |125px]] [[Image:Crd_D.svg|125px]] [[Image:Crd_G.svg|125px]] [[Image:Crd_C.svg|125px]] [[Image:Crd_Em.svg|125px]][[Image:Crd_Am.svg|125px]][[Image:Crd_F_ZMR.svg|125px]][[Image:Crd_Dm.svg|125px]][[Image:Crd_E.svg|125px]][[Image:Crd_H7.svg|125px]] [[Image:Crd_A_MRK.svg|125px]] [[Image:Crd_G7.svg|125px]] [[Image:Crd_D7.svg|125px]]


Die Griffe F und E lassen sich nicht kopieren. Werden dann invers dargestellt (schwarzer Hintergrund) ????

Akkord-App für Android[Bearbeiten]

Ich habe eine tolle und kostenlose App für Android namens "Basichords" gefunden, die man vielleicht bei den Tools aufnehmen sollte. (Ob es die auch z.B. fürs iPhone, BADA o.ä. gibt, weiß ich leider nicht.)

Entgegen dem Namen scheint sie alle denkbaren Akkorde für Gitarre EADGBE Ukulele GCEA und ADF#B Cavaquinho DGBD Bouzouki und Mandoline GDAE Banjo (G)DGBD und (G)CGBD anzubieten, sowohl links- als auch rechtshändig, und kann die Akkorde auch spielen (auch Ton für Ton).

Die Akkordauswahl ähnelt einer Klavieroktave. Dabei werden z.B. allein für den reinen C-Dur-Akkord acht verschiedene Spielweisen angezeigt (klein am Rand), die gängige (bzw. ausgewählte) links in groß. Das ist wirklich praktisch, weil man so für Akkordübergänge, bei denen man Probleme hat, Alternative heraussuchen kann, die leichter umzugreifen sind. Viel Spaß! --Mideal 16:02, 3. Mär. 2011 (CET)