Diskussion:Gitarre: Inhaltsübersicht/ Archiv 2008

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Farbgebung wieder rückgängig gemacht[Bearbeiten]

@Turelion Deine Idee selbst ist nicht schlecht. Gitarre/ Archiv Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Deine Farben waren recht kontrastreich, und etwas aggressiv, was allerdings kein Fehler sein muss. Die blaugraue Gitarre selbst hat aber nicht mehr in das Rotbraun hineingepasst, Die Ränder wirkten wie Ausgefranst. Und es ist meines Wissens recht schwierig die Linkfarbe für die Seite zu ändern.

Der Hauptgrund für die Rücknahme der Farbänderung ist jedoch das Cooperativ Design der Wikibooks, welche so ziemlich alles in Blautönen halten. In mehreren Diskussionen kam immer wieder durch, dass man einen Wiedererkennungswert von Wikibooks anstrebt. Fast alle Vorlagen wie die Navigationsleiste und auch weitere Bilder sind weitestgehend in Blautönen gehalten. --mjchael 12:56, 14. Mär. 2008 (CET)

Hallo Mjchael, kein Problem. Ich hätte mich, insbesondere bei der Titelseite, schon alleine um der Höflichkeit willen, erstmal bei euch melden sollen. Asche auf mein Haupt, und ich bitte vielmals um Entschuldigung.
Warum ich die Farbänderung überhaupt versucht habe, ist, daß ich Schwierigkeiten habe, Gitarre und blaue Umgebung zusammenzubringen. Dieses helle Blau vermittelt mir einen Eindruck von Sterilität, und Gitarre ist für mich das Gegenteil: Ich bringe damit Begriffe wie erdig, natürlich und dreckig (im positiven Sinne) in Verbindung. Auch, wenn ich mir vorstelle, wo die Gitarre am ausdruckreichsten hingehört, z.B. Konzertbühne, verräucherte Kneipe, nächtliches Lagerfeuer im Wald, da schwingt immer etwas dunkles mit. Wie wäre es aber stattdessen mit einem nachtblauen Hintergrund als Kompromiß-Vorschlag?
Die Schriftfarbe habe ich dagegen gewählt, um sie auf dem dunklen Grund lesbar zu machen. Sie sollte etwas goldenes, strahlendes haben, wie zum Beispiel manche Stimmmechaniken, Griffbrettinlays, Bigsby-Vibratos, etc.
--Turelion 13:23, 14. Mär. 2008 (CET)
Du brauchst dich nicht zu entschuldigen. Man kann deine Idee für weitere Überlegungen heranziehen. Eine Möglichkeit wäre es z.B. Das Blau einfach dunkler zu gestalten, was dann zumindest zum Blues recht gut passen würde. Und wenn man eine Farbige Gitarre (z.B. Les Paul in Rotbraun, ...) macht, wird es ebenfalls aufgelockert. Ich habe aber mal dein Disignvorschlag wiederhergestellt, allerdings in Gitarre/ Archiv, damit man darüber diskutieren kann. Jeder, der was anderes meint, kopiere einfach einen Vorschlag darunter. Ich habe die Links übrigens doch weiß (genauer: hellgelb) bekommen.
--mjchael 14:39, 14. Mär. 2008 (CET)
Hallo MJchael,
Schön, dann nehme ich meine Entschuldigung eben wieder zurück!! ;-)
Im Ernst: Das Archiv scheint mir ein guter Platz für den Vorschlag zu sein. Die farbige Strat paßt doch besser ins Bild. Und schön, daß ich jetzt weiß, wie man die Links einfärbt. Hellgelb ist sowieso besser als ein reines Weiß.
Beste Grüße, --Turelion 16:35, 14. Mär. 2008 (CET)
Kleiner Hinweis: Zum Einrücken eigenen sich Doppelpunkte besser. ;-) -- heuler06 11:54, 15. Mär. 2008 (CET)

Bitte beim Meinungsbild mit abstimmen[Bearbeiten]

Sollen Notenlehre und Musiktheorie zusammengefasst werden?

Zur Zeit haben wir nur zwei Pro-Stimmen und einen neutralen Kommentar. Das reicht leider noch nicht, um das Projekt umzusetzen. :Gruß --mjchael 17:36, 10. Apr. 2008 (CEST)

Kritik[Bearbeiten]

Ich muss leider sagen, dass ich mit dem Buch in dieser Form nicht zufrieden bin. Imo stimmt der Aufbau nicht wirklich: Anfängern (ich) fehlt der rote Faden, alles wirkt Kreuz und Quer verteilt. Das Buch sollte in dieser Form anfangen: Dies ist eine Gitarre, sie hat 6 Saiten, 1 Dünne, 1 Dickere, 1 noch Dickere... Ok, das war jetzt übertrieben, aber damit will ich ausdrücken: Hier gibt es auch Leute die mit GARKEINER Ahnung anfangen und für die ist dieses Buch leider nicht sehr hilfreich, da an manchen Stellen (selbst im Lagerfeuerdiplom) zu viel Vorwissen vorausgesetzt wird... Grüße, Andi

  • @Andi: Danke für deine Kritik. Ich bemühe mich die einführenden Lektionen noch weiter zu bearbeiten. Dennoch würde es mich interessieren, wo im Lagerfeuerdiplom zuviel Theorie vorausgesetzt wird? Gruß --mjchael 17:19, 5. Sep. 2008 (CEST)
    • Ich denke er meint zu Beginn. Vielleicht wäre es noch gut der Aufbau einer Gitarre zu erklären: Was ist das Schallloch, etc. wo ist die dickste Saite...

Villeicht exisiert dies und ich habe es übersehen.

Ich finde das Buch bis jetzt sehr gut! Grüsse Rolimo 30.12.08

Ich habe eine Anregung zur Bezeichnung der Gitarrensaiten. Ich würde statt "obere Saite" oder "die unteren Saiten" lieber "hohe Saite" oder "die tiefen Saiten" verwenden. Ich habe oft erlebt, dass "oben" und "unten" bei der Gitarre gerne verwechselt werden. Wenn man sich dagegen auf die Tonhöhe bezieht müsste es auch für Anfänger klarer sein. Ansonsten ein tolles Buch! Gruss

Gospeldiplom wird gelöscht[Bearbeiten]

Das angedachte "Gospeldiplom" wurde gelöscht. Das Unterprojekt bestand nur aus einer Seite und es wurde vom Initiator nicht weiter entwickelt. Der Hauptinhalt der Seite wurde in die Kategorie:Gospel übernommen, und das Lied Kumbayah befindet sich nun im Liederbuch (siehe Kategorie). Es müsste jedoch noch weiter bearbeitet werden. Der sonstiger Inhalt der Seite war redundant. Gosplesongs ziehen sich durch das ganze Gitarrenprojekt, so dass es für mich schwer würde ein Unterprojekt jedesmal mit extra zu berücksichtigen. Das Unterprojekt entwickelt sich hier leider nicht weiter. Der Initiator des Gospeldiploms konnte leider nicht ermittelt werden, doch ich hoffe, er wird diesen Beitrag hier zur Kenntnis nehmen. --mjchael 17:31, 5. Sep. 2008 (CEST)