Diskussion:Gitarre: Projektseite

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Verschobener Artikel von der Diskussionsseite der Inhaltsangabe

Meinung: Die Aufteilung in viele kleine Fibeln ist eine schöne Idee, die gerade Selbstlerner (und die werden dies am ehesten Lesen) motiviert, weiterzumachen. Allerdings ist der Schreibstil für ein Wikibuch ungeeignet: Du berichtest viel von Dir und Deinen eigenen Erfahrungen - solche Artikel sind schwer durch viele Leute zu pflegen. Entweder wir sollten hier neutraler (und damit unpersönlicher) werden, oder der "Ich"-Erzähler wird ein virtueller Lehrer, den es so garnicht gibt. Aggi 18:32, 27. Jun. 2007 (CEST)

Da hast du recht. Viele Inhalte sind noch von meiner alten Homepage, die ich für meine ehemaligen Schüler erstellt habe. Dort bin ich tatsächlich als eine Art virtueller Lehrer aufgetreten. Andere Inhalte kommen aus einem Gitarrenforum, wo wir auch einen sehr "persönlichen" Schreibstil pflegen. Natürlich muss dieser Stil hier für die Wikibooks abgeändert werden. Um aber schnell produktiv zu werden, habe ich viele Inhalte einfach per copy&past übernommen. Ich denke, dass der größte Teil inzwischen abgeändert worden ist.--mjchael 09:07, 14. Mär. 2008 (CET)

Konzepte für die Weiterarbeit[Bearbeiten]

Wie "Technik" und "Lehre" miteinander verbinden?[Bearbeiten]

Ich gebe dir recht, wir sollten das Gitarrenbuch in mehrere Bände zerteilen. Das Problem ist, man muß es mit Medthode machen, damit keine Artikelredundanz entsteht. Es wäre nicht schlecht, wenn du mal einen direkten Vorschlag machen würdest, wie du die Bände einteilen würdest. Ich finde, wir sollten das Buch "Gitarre", so wie es hier liegt, lediglich als Klammer um alle darin befindlichen Projekte sehen. Als ich angefangen habe, war hier noch nicht viel. Ich habe 90% des Inhaltes geschrieben (jetzt sind es nur noch 60%) und anfangs war ein Band o.K. Laß uns also zuerst festlegen, was der erste Band sein soll. Ich finde, mjchels' Lagerfeuerdiplom hat sich einen Platz im ersten Band verdient, weil es die Basis eines jeden Gitarristen ist. Ich bin ein E-Gitarren-Autodidakt und muß feststellen, daß ich auch mit der Lagerfeuergitarre angefangen habe. Ich kenne auch keinen, bei dem es anders war (außer ein paar wenigen Klassikgitarristen). Man sollte nach dem Einstiegsdiplom dann zwischen den Musikstilen unterscheiden.

Wie man aber den technischen Teil des Gitarrenspiels in das Konzept bringt, ist mir noch nicht ganz klar. Red Rooster 18:18, 9. Dez. 2006 (CET)

Vom "Theoretiker" an den "Praktiker" weiterreichen?[Bearbeiten]

Mein Problem ist, dass ich nicht richtig weiterkomme, da mir für die Lektionen die geeigneten Copyright-freien Lieder fehlen. Für Barré-Spielen und Powerchords (Rock-Diplom) kenne ich eigentlich nur Lieder die unter Copyright stehen. Die Grundlagen des Rock-Diploms sind wieder universell für alle Gitarristen gültig (Barré-Akkorde und Anschlagtechnik im 8el- und 16el-Feeling). Dieses wäre ein prima Einstiegpunkt zur E-Gitarrentechnik! (Nach Balladen-Diplom und Rockdiplom übergebe ich meine Schüler, die noch höher hinaus wollen an E-Gitarren-Lehrer.)
Ich muss mal sehen, dass ich vorankomme, und andere Gitarristen nach Beispiel-Liedern suchen lasse.
Einen großen Teil deiner Artikel müssen nur noch sotiert werden, um in einem "Technikband" verewigt werden zu können. Ich denke da an so etwas Ähnliches wie "1000 Tips für die Gitarre". Ein wenig Sortieren Korrektur-Lesen (vgl. Stimmen Gitarre) und eine 2007-Edition könnte schon herausgebracht werden.
Vorschlag 1
Beides zusammen (Wikibook - Gitarrentechnik (Edition 2007) + Lagerfeuerdiplom) das wäre ein kurzfristiges Projekt, das wir als PDF-Version noch in dem kommenden Quartal abschließen könnten.
Wegen deiner ziemlich genialen Vorarbeit bin ich ja erst zum Gitarrenteam dazugestoßen. Daher möchte ich eigentlich nicht, das mein Lagerfeuerdiplom vor deinem Technik-Band herauskommt. Aber was hälst du von einer gemeinsamen Herausgabe? (Stichtag Ostern 2007 ???)
Vorschlag 2
Das Folkdiplom nimmt auch schon Konturen an, so dass ich schon mit dem Rockdiplom (noch unplugged) anfangen könnte. Dieser ist ein gutes Sprungbrett für E-Gitarre.
  • E-Gitarre Band 1 mit Rock, Blues, Powerchords, einfache Riffs Dämfen evtl. Pentatonik etc. (Anschluss an das Folk-Diplom)
  • E-Gitarre Band 2 mit Solo-Übungen (Arpeggio etc.) a la AMA - Rock Ballads (Anschluss an das Balladendiplom)
Angedacht ist es dir die theoretischen Grundlagen zu liefern, und du zeigst den Leuten, was man auf der E-Gitarre noch aus dem theoretischen Zeug rausholen kann.
Hintergedanke

Die schon fortgeschrittenen Gitarristen könnten bei den "Diplomen" Wissenslücken schließen, und man kann sich bei der E-Gitarren-Praxis schon mal auf ein Minimum an Basiswissen einigen, dass nicht erst nochmal vorgekaut werden muss. (Höchstens wiederholt)

    • Betrachte alles aber bloß als ein Brainstorming. Ich werde bei meinen "Diplomen" mein Konzept weiterfahren, aber wie es weiter geht, da bin ich dann völlig offen für Vorschläge.
    • --mjchael 12:59, 11. Dez. 2006 (CET)

Verlinkung von Akkorden/Tabs?[Bearbeiten]

Ich habe gesehen, dass hier auf den Seiten viele Youtube-Videos verlinkt sind. Meiner Meinung nach spricht dann ja auch nichts dagegen, die entsprechenden Akkorde/Texte z,B. auf ultimate-guitar.com zu verlinken. Oder? --Joerns 15:24, 24. Jan. 2011 (CET)

  • Die Youtube-Videos dienen dazu, damit der Gitarrenschüler die Lieder überhaupt kennenlernt. Das Problem bei den Tabulaturen auf den Tab-Portalen ist, dass du zuerst einmal prüfen müsstest, ob die einzelnen Tabulaturen und Akkorde den Lektionen entsprechen. Dann ist da das Problem mit dem Copyright. Alle Tabulaturen widersprechen dem Urheberschutz. Es spricht nichts dagegen, dass sich die Leser auf den Portalen umschauen. Aber die Tabulaturen selbst können nie Bestandteil des Buches werden. Es gibt eine Seite Gitarre: Auswahl einiger Lieder mit Akkorden wo Tabulaturen gesammelt werden. Diese kann man ruhig weiter ausbauen. Doch für die einzelnen Lektionen denke ich, dass die Tabulaturen eher ungeeignet sind, und allerhöchstens in Einzelfällen mal mit angegeben werden könnnen. Jedoch sollen sie nicht mit in [[Gitarre: Liedervorschläge|die Liste der Übungslieder mit aufgenommen werden, und auch nicht in die einzelnen Übungsvorschläge für die Lektionen. (Da beide Listen voneinander abhängig sind.) Die Mühe, sich die Lieder in den Tab-Portalen zu suchen, müssen sich die Leser schon selbst machen. Alternativ wäre eine Linksammlung bei einem der Gitarrenforen, wie z.B. http://www.gitarre-spielen-lernen.de/forum/ Gruß --mjchael 21:31, 26. Jan. 2011 (CET)