Diskussion:Java Standard: Primitive Datentypen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Linksshift / Übungen[Bearbeiten]

Also ich habe die JRE 1.5.0.9 und wenn ich hier die den Linksshift ausführe bekomme 254, d.h. der Compiler castet automatisch nach int.

Habe Ausschnitte aus dem Buch hier: zum:Java/Primitive_Datentypen verwendet. Falls ihr Übungen sucht, könnt ihr euch natürlich dort bedienen. Ugh 09:28, 13. Nov. 2006 (CET)

Cast bei Berechnung von short-Ergebnis[Bearbeiten]

Bei short wird in der Berechnung schon ein Cast verwendet (ist auch richtig so), aber sollte man das nicht zum Casting-Kapitel verlinken? Wenn man sich das Kapitel von vorne bis hinten liest, und Casting nicht kennt, fragt man sich was das (short) soll. JMairböck 19:39, 2. Dez. 2006 (CET)

Wrapping von primitiven Datentypen[Bearbeiten]

Sollte man hier vielleicht noch das Wrappen, also das "Einpacken" von primitiven Datentypen übernehmen. Oder eher unter Schnittstellen bzw. Interfaces?

8-Bit Boolean[Bearbeiten]

Ich hoffe doch, dass ein Boolean in Java nicht 8 Bit verwendet, sondern nur eines. Ist dies Falsch in der Wiki oder ist das wirklich so? --84.74.24.197 10:31, 3. Aug. 2009 (CEST)

=> (Leider) ist dies eine sehr schlecht dokumentierte Angelegenheit. Es kommt auf die JVM Version sowie auf das Betriebssystem an! In den meisten Lehrmitteln ist 8 Bit zu lesen.

Ich habe gerade nochmal nachgeschaut:
* Laut Java von Kopf bis Fuß von Kathy Sierra und Bert Bates, S. 51, ISBN 3897214482, ist es JVM-spezifisch
* Laut Java in a nutshell von David Flanagan, S. 22, ISBN 389721332X, hat ein boolean nur 1 Bit.
* Laut stackoverflow 1 byte
Ich habe es mal in "JVM-Spezifisch" geändert. --moose 19:45, 18. Mai 2011 (CEST)

Char Beispiel[Bearbeiten]

Wiso soll dieses Beispiel, insbesondere für einen Anfänger die Tatsache verdeutlichen, dass ein Char JVM intern als int- Wert geführt wird?

System.out.println('A' + "ist der erste Buchstabe des Alphabets.");

Ein Beispiel wie z.B.

System.out.println('A' + 5);

Im Vergleich zu

System.out.println("A" + 5);

fänd ich persönlich besser.

Ich habe das Beispiel angepasst. --moose 19:46, 18. Mai 2011 (CEST)

Nachgestelltes L bei long-Literalen, muss man nicht?[Bearbeiten]

Muss man immer dann, wenn das Literal größer ist als 2^31-1, wenn es also nicht mehr in ein int passt. Dabei ist das große L empfehlenswert, da das kleine l wie eine eins 1 aussieht.