Diskussion:Java Standard: Random

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

((int)(Math.random() * 48) + 1) wird niemals 49, Math.random erzeugt immer eine Zahl 0<=Zahl<1 !

Lottozahlen ziehen ist ein Ziehen ohne zuruecklegen.

Fazit:

Es wäre besser, ein anderes Beispiel für die Demonstration von Random zu finden.

Um die Lottozahlen zu generieren, würde ich einen Vector mit Integern von 1 - 49 generieren. Danach Collections.shuffle() anwenden und danach die ersten x Zahlen verwenden.

Wanderinformatiker 14:56, 9. Aug. 2011 (CEST);Antworten[Antworten]

ich schließe mich der Meinung an. Eine einfachere Form der Lottozahl-Generierung kann folgendem Algorithmus folgen:

Nach dem Ziehen einer Zahl ( aus dem Bereich 1..49 , z.B. 17 ) wird der Feldplatz 17 durch die Nummer des z.Zt. höchsten Feldplatzes ersetzt,zu Beginn also durch 49.

Anschließend wird eine nächste Zufallszahl - jetzt aus dem Bereich 1..48 - und damit der Platz der nächsten Lottozahl zufällig gezogen.

Das Verfahren wird 6mal wiederholt.

B.Plessl , --94.79.155.61 18:05, 13. Aug. 2011 (CEST)Antworten[Antworten]