Diskussion:LaTeX-Wörterbuch: Silbentrennung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

woerter, die bindestriche enthalten[Bearbeiten]

Wörter, die einen Bindestrich enthalten, werden nicht getrennt, etwa Karl-Franzensuniversität.
steht im artikel. das ist aber afais falsch. sie werden naemlich ggf. am bindestrich getrennt (aber eben nirgends anders). richtiger scheinen mir somit [1] und [2] zu sein. -- 141.3.74.36 14:12, 1. Aug. 2007 (CEST)

Darüber hinaus eignet sich das Wort IMHO sowieso nicht als Beispiel, da es einen Umlaut 'ä' enthält. -- LXT (Student@TU Graz]

Anscheinend braucht auch "~ Packete wie ngerman oder german. Weiß jemand, wie das bei english geht? (Student@GSI Darmstadt)

Textausrichtung[Bearbeiten]

Trennung ist per se nur im Blocksatz möglich, im Flattersatz ist sie ausgeschaltet. Diese lässt sich einrichten durch

\usepackage{ragged2e}
\RaggedRight

T1-Fonts[Bearbeiten]

Sollte mit T1-Fonts nicht auch eine automatische Trennung von Wörtern mit Umlauten möglich sein? Das könnte noch in den Artikel rein, oder?

Also bei mir triffst Du da ehrlich auf Ahnungslosigkeit. Was ist T1?
Gruß, Ciciban 15:29, 31. Jul. 2008 (CEST)

Trennung von Wörtern mit Umlauten[Bearbeiten]

Ich kenn mich mit LaTeX (noch) nicht gut genug aus, dass ich hier genau sagen könnte warum, aber bei mir werden Wörter mit Umlauten problemlos getrennt. Das freut mich natürlich sehr, umso mehr, wenn ich hier lese, dass das gar nicht selbstverständlich ist. Zwei Beispiele aus einem aktuellen Dokument: ange-kündigt, Unzulänglichkei-ten. Ich benutze das Package "Babel". Vielleicht erklärt's das? --217.162.181.30 15:08, 2. Sep. 2008 (CEST)

Ich glaube, hier sind Trennungen genau nach einem Umlaut wie bei "benö-tigt" gemeint. --62.40.12.196 13:20, 22. Okt. 2008 (CEST)

Rücken wird nach neuer Rechtschreibung anders getrennt[Bearbeiten]

Das Beispiel "Rücken" für "\discretionary" ist etwas doof gewählt, weil man "ck" nicht mehr in "kk" auftrennt beim Trennen der Silben. Siehe:

http://de.wiktionary.org/wiki/R%C3%BCcken

Das gilt auch für das Verb "rücken". -- 134.2.83.201 16:54, 26. Mai 2011 (CEST) (Signatur nachgetragen von Jürgen)

Hast du einen Vorschlag, was man stattdessen als Beispiel angeben könnte?
Nebenbei: Bitte Beiträge auf Diskussionsseiten immer mit 4 Tilden ~~~~ unterzeichnen, damit der Zusammenhang der Beiträge immer klar bleibt. Danke! -- Jürgen 17:32, 26. Mai 2011 (CEST)