Diskussion:Musiklehre: Rhythmik

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Was soll bedeuten afr. o. südamerikanische Musik? das drunter kann alles und gar nichts fallen. Ich weiss was gemeint ist stimmt aber auch nicht. Häufig lediglich der SPiel 6/8 zum 3/4 Takt... Xuanka 1.Mai 2007


DER taktschlag(bpm/tempo/time/grundschlag/) ist nicht zwingend konstant d.h. es können auch tempo wechsel vorkommen was in der pop musik eher selten ist aber bei klassik oder latin musik nicht unüblich ist. Es fehlt noch die einteilung der notenwerte in binär(zweigeteilt) und ternär(dreiteilig).

(Un)Gerade[Bearbeiten]

Was im Artikel steht stimmt nicht. Eine 6/8 Takt z.B. ist ein gerade Takt. Nijdam 20:15, 7. Aug. 2010 (CEST)

Der 6/8-Takt ist ein zusammengesetzter Takt, der sowohl eine 3er als auch eine 2er Einteilung hat. Daran gibt es also nichts falsches. Einige Bücher ordnen den zum 3/4-Takt andere zu allen Takten die durch 2 teilbar sind. Doch das ist Unsinn, da man jeden Takt durch zwei teilen kann, wenn man die nächst kürzere Zählzeit der Noten verwendet. Also ist "zusammengesetzt" die treffendere Bezeichnung. -- mjchael 00:53, 8. Aug. 2010 (CEST)
Leider, Taktandeutungen sind keine Rechenaufgaben. Es ist die rythmische Einteilung der zaehlt. Und deshalb ist ein 6/8-Takt kein 3/4-Takt. Nijdam 00:51, 9. Aug. 2010 (CEST)
Und auch: 3/4: | o o o | x x x x x x | mit o = 1/4 und x = 1/8, macht der zweite Takt nicht zu einem 6/8-Takt. | x-x x-x x-x | ist 3/4 und | x-x-x x-x-x | ist 6/8. Nijdam 12:50, 9. Aug. 2010 (CEST)

Takt[Bearbeiten]

  • Basisprinzip ist das mehrere Schläge hintereinander automatisch eine Abwechslung betonter und unbetonter Schläge hervorrufen. Es entstehen 2- und 3-teilige Takten: Marsch- und Walzertakt. Gibt es mehr Schläge in einem Takt, dann entstehen eine oder mehr Nebenakzente.
  • Ein 3/4-Takt, mit in jedem Takt 2 punktierte 1/4-Noten, ist eigentlich kein 3-teilige Takt.

Nijdam 20:41, 7. Aug. 2010 (CEST)