Diskussion:Spiele

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warum Klappboxen? --134.76.2.191 19:30, 28. Sep. 2010 (CEST)

Na, damit man was zum Spielen hat ;-) (duck und wech) --84.130.20.45 19:32, 28. Sep. 2010 (CEST)
Das hat gleich mehrere Gründe:
  1. Die Klappboxen stören nicht beim Lesen der Seite.
  2. Sie werden in anderen Wikiprojekten eingesetzt, so dass zu hoffen ist, dass auch Besucher von anderen Schwesterseiten mit der Navigation zurecht kommen.
  3. Sie können leicht zentral von einer Vorlage aus bearbeitet werden.
  4. Durch die Vorlagen erleichtert sich der Verwaltungsaufwand enorm. (passende Kategorien werden automatisch gesetzt.)
  5. Das Design der Klappboxen einzelner Bänder des Buches Spiele lassen sich zentral ändern.
  6. Sie sind schnell eingesetzt, und extrem leicht einfach durch Kopieren auf andere Seiten untergebracht. Ich habe alle Spiele auf den Wikibooks innerhalb eines Tages miteinander verlinken und richtig kategorisieren können.
  7. In den Hauptgruppen lassen sich mehrere Klappboxen ineinander verschachteln, was einem auf einem sehr gedrängten Raum eine ziemlich große Navigationsmöglichkeit gibt.
  8. Mehrere Spielprojekte wurden in ein gesamtes Buchprojekt integriert.
  9. Macht die Leser auf andere Spiele aufmerksam, die zufällig nicht in einem passenden Buchprojekt untergebracht war.
  10. und es werden hoffentlich weitere Autoren oder Lektoren animiert, an diesem Projekt mitzuarbeiten.
Übrigens, der Sammelband wurde heute erst von mir eingerichtet, so dass sich das Projekt wohl noch entwickeln wird. :) Gruß --mjchael 23:01, 28. Sep. 2010 (CEST)