Diskussion:Türkisch: Alphabet

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tastenkombinationen beim Tippen[Bearbeiten]

Weiß eventuell jemand, ob es spezielle Tastenkombinationen für die Sonderbuchstaben gibt? Mit Html können wahrscheinlich nicht so viele etwas anfangen.

Alt+0231
ç
Alt+0199
Ç
Alt+0226
â
(Die Alt Taste heisst in Deutschland auch Umschalttaste)
Also wenn per Tasten Kombination erreichbar, ist der Code scheinbar der selbe wie HTML.
--MichaelFrey 18:41, 10. Apr. 2008 (CEST)
Tastenkombinationen haengen vom eingestellten Tastaturlayout ab. Von daher ist es schwierig eine allgemeingültige Lösung zu beschreiben, bei mir sind es z.B. alt+c, alt+s, alt+g, alt+i Arved 20:51, 4. Mai 2008 (CEST)

Darstellungsproblem[Bearbeiten]

Wie soll man eine Alphabet lernen wenn man kleine Quadrate statt Buchstaben sieht? Oder liegt es an meiner Pc, wenn ja was soll ich ändern?

liegt wohl am PC. -- 172.179.198.97 23:55, 19. Jun 2005 (UTC)
Vielleicht sollten wir einen Link auf eine freie Schriftart mit Türkischen Buchstaben setzen? Arved 08:09, 12. Dez 2005 (UTC)

Aussprache[Bearbeiten]

Frage: wie wird denn das g mit dem kleinen v oben drauf ausgesprochen? -- 172.179.198.97 23:55, 19. Jun 2005 (UTC)

Nach der verlinkten Seite mit den Aufiodateien zu urteilen wird das g mit v gar nicht gesprochen. --Schreiber 11:57, 28. Aug 2005 (UTC)

Antwort: Der Buchstabe "ğ" heißt "yumuşak g", d.h. "weiches g". In einigen türkischen Dialekten wird er wie ein weit hinten in der Kehle liegendes "g" ausgesprochen, in der Hochsprache hat er jedoch keine eigene Lautung, sondern bewirkt nur eine Längung des vorausgehenden Vokals. So wird z.B. das erste "a" in "bağlamak" (binden) lang ausgesprochen, das zweite dagegen wie üblich kurz.
P.S.: Übrigens ist auf dem "g" kein "v", richtigerweise muss das Zeichen rund sein, wie ein flaches "u".
W. Buchwitz


Was ist mit der Vorlage IPA passiert? Wie heisst die jetzt? Arved 08:09, 12. Dez 2005 (UTC)

Vokale[Bearbeiten]

Also dieser Satz:
"Eine zugegebenermaßen etwas seltsame Beschreibung dieses Lautes, die aber viele hilfreich finden: Man stelle sich vor, man würde versehentlich barfuß in eine Nacktschnecke treten. Der Laut, den man dann vermutlich von sich gibt, ist eine gute Annäherung an das ı." ist ja unpassend. Woher weisst du, dass ich nicht ein "Ahh" von mir gebe?
Sollte entfernt werden! ----Erkan Yilmaz (bewerte mich!, Diskussion) 17:23, 25. Dez. 2006 (CET)

Diphthonge[Bearbeiten]

Diebezeichnung von "ay", "ey" usw. als Diphthonge ist etwas unpassend, weil "y" (wie auch "v") im Türkischen als Konsonant gilt. Dem entsprechen werden von Türken, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, die deutschen Diphthonge "-ai-", "-ei-" mit "-ayi-" oder "-au-" mit "-avu-" phonetisch wiedergegeben, weil beim deutschen -ai- anders als beim türkischen -ay- ein deutliches "i" im Auslaut zu hören ist. --Hajo-Muc 18:16, 27. Dez. 2008 (CET)