Diskussion:Websiteentwicklung: CSS: Beschreibung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Browserunterstützung[Bearbeiten]

Der letzte Satz: "Die derzeit wohl beste Umsetzung bietet der aus dem Mozilla-Projekt stammende Browser Firefox." war meiner Meinung nach eine Falschaussage. Außerdem erscheint mir die Formulierung wie Werbung für den Mozilla Firefox. Deshalb habe ich diesen Satz entfernt.

Wenn man zur Beurteilung der Implementierung des CSS-Standards in Browsern den Acid3-Test heranzieht, ergibt sich ein deutlich anderes Bild. Auswertung siehe z.B.: Acid Test Results on Popular Browsers. Nach eigenen Tests durchläuft als einzige Redering-Engine der WebKit (r41443) den Acid3-Test bereits komplett (100/100 Punkte). Dies impliziert eine weitestgehende, wenn nicht sogar komplette Implementierung des kommenden CSS3-Standards. Nach eben diesem Test folgt dann der Opera 9.63 (85/100 Punkte) und erst auf Rang drei findet sich der Firefox 3.05 (71/100 Punkte).

Da sich die Situation mit jedem Browser-Release ständig ändert, plädiere ich dafür, das Tutorial/Wikibook von solchen Bemerkungen frei zu halten. --Feeela 12:42, 5. Mär. 2009 (CET)

Ich stimme dir soweit zu, will aber noch anmerken, dass der Acid3-Test hinsichtlich CSS nur in einem kleinen Maß ausschlaggebend ist. Primär wird in diesem Test DOM und ECMAScript getestet (nach dem Acid2-Test, der ein breiteres Spektrum an W3C-Standards als Intention hatte, hat man sich hier auf die Interaktivität konzentriert). Daher ist zum Beispiel auch nur ein Bucket wirklich mit CSS in Verbindung zu bringen und dort geht es auch ehr primär um CSS3 Selektoren.
Nichts desto trotz, sollten Wertungen hinsichtlich der Browserkompatibilität nichts in dem Buch verloren haben. --enomil 12:55, 5. Mär. 2009 (CET)

Einleitung[Bearbeiten]

Ich halte die Einleitung für Anfänger etwas unverständlich, da die Funktion von CSS am Anfang nicht ganz konkret rüberkommt. Wenn jemand, der nicht weiß, was CSS ist, als erstes den Satz "Cascading Style Sheets (kurz CSS), ist eine deklarative Sprache für Stilvorlagen, die auf strukturierte Dokumente angewendet werden." liest, wird er ihn mit großer Wahrscheinlichkeit nicht verstehen. Obgleich der Anfang vollkommen korrekt ist, würde ich ihn dennoch etwas laientauglicher modifizieren.

Ljuhrich 15:17, 30. Dez. 2011 (CET)