Erste Hilfe/ Bewusstlosigkeit

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Bewusstlosigkeit beziehungsweise besser Bewusstseinseintrübung ist ein lebensbedrohlicher Zustand, bei welchem der Mensch die Kontrolle über sich und seinen Körper verliert. Die Übergänge von vollem Bewusstsein zu totaler Bewusstlosigkeit sind dabei fließend und werden beim Rettungsdienst in insgesamt 12 Abstufungen unterteilt, wobei 5 dieser Abstufungen einen Notarzteinsatz unbedingt erfordern. Sie als Ersthelfer müssen diese Abstufungen nicht kennen, befolgen Sie einfach die im Folgenden beschriebenen Handlungsvorgaben.