FlightGear-Dokumentation/ Die Geschichte von FlightGear

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
<<<Zurück Inhaltsverzeichnis Weiter>>>

Das FlightGear-Projekt geht auf eine Diskussion zurück, welche 1996 von David Murr begonnen wurde. David Murr schied später aus dem FlightGear-Projekt aus.

Mit dem Codieren wurde im Sommer 1996 begonnen. Gegen Ende des Sommers waren die grundlegenden Grafikroutinen geschrieben. Zu dieser Zeit wurde die Programmierung hauptsächlich von Eric Korpela durchgeführt. Diese frühe Version lief unter Linux, DOS, OS/2, Windows 95/NT und Sun-OS.

Anfang 1997 stoppte die Entwicklung, da Eric Korpela seine Arbeit an dem Projekt beendete. Das Projekt schien tot zu sein.

Es war Curt Olson, der das Projekt Mitte 1997 wiederbelebte. Er benutze fortan OpenGL als Grafik Engine für FlightGear. Außerdem schrieb er Routinen des Flugsimulators LaRCsim neu und baute sie in FlightGear ein.