Formelsammlung Mathematik: Bestimmte Integrale: Allgemeine Integralformeln

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zu Bestimmte Integrale

1.1[Bearbeiten]


1.2[Bearbeiten]
Ist mit und , so gilt .


2[Bearbeiten]
Für ein sei .


sei eine analytische Funktion, zu der es Konstanten und gibt,


so dass gilt .


Wenn man für und ein setzt, so ist


für    und    für .


3[Bearbeiten]
Es sei eine rationale Funktion ohne Polstellen auf der positiven reellen Achse und mit höchstens einer einfachen Polstelle im Ursprung.


Ist dann der Nennergrad um mindestens 2 größer als der Zählergrad, so gilt:



4[Bearbeiten]
Ist integrierbar und -periodisch, so gilt


und


5[Bearbeiten]
Für und , mit falls ist, sei der Poissonsche Integralkern definiert als .
Ist eine holomorphe Funktion, so gilt .


6[Bearbeiten]