GNU Health Dokumentation (deutsch)/ Konfiguration

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Konfiguration in GNU Health[Bearbeiten]

In den meisten Datenbanken - und GNU Health ist hier nicht anders - gibt es zwei Kategorien von Daten: Einige Daten werden erstellt und laufend aktualisiert, während andere Daten, sobald sie in das System eingegeben wurden, ziemlich statisch bleiben. Zum Beispiel werden während eines Arbeitstages in einem Krankenhaus viele neue Patienten, Untersuchungen, Verschreibungen und Krankenhausaufenthalte in GNU Health gespeichert. Auf der anderen Seite wird sich das Personal von Gesundheitsdienstleistern, die in der Apotheke verfügbaren Medikamente, die bereitgestellten medizinischen Verfahren oder die Krankenhausinfrastruktur (Gebäude, Betten, Operationssäle) während eines Tages, einer Woche oder sogar eines Monats nicht sehr verändern.

Die zweite Art von Daten ist im Abschnitt Health → Konfiguration gruppiert, und dieses Kapitel bietet eine Übersicht für diesen Abschnitt. Da die meisten Konfigurationsoptionen in ihrem Kontext einfacher zu verstehen sind, finden Sie hier nicht zu viele Details, sondern Links zu anderen Kapiteln dieses Buches, in denen Daten aus dem Konfigurationsbereich verwendet werden.

Anmerkungen:

  • Die im Abschnitt Health → Konfiguration verfügbaren Unterabschnitte hängen von den in Ihrem System installierten Modulen ab. In diesem Kapitel werden die Konfigurationsoptionen beschrieben, wenn alle GNU Health-Module installiert sind.
  • Es gibt auch Konfigurationsoptionen auf einer eher technischen Ebene, die nur für Systemadministratoren relevant sind. Diese werden in diesen Kapiteln nicht behandelt, da sie nicht Teil des Abschnitts Health → Konfiguration sind.

Krankheiten[Bearbeiten]

Genetik[Bearbeiten]

Bildgebung[Bearbeiten]

Leistungen[Bearbeiten]

Labor[Bearbeiten]

Im Unterabschnitt Labor definieren Sie die Laboruntersuchungsarten, d. h. alle Untersuchungen, die ein Labor durchführen kann, einschließlich aller Parameter, die während dieses Untersuchungen analysiert werden sollen. Sie können auch die Laboruntersuchungseinheiten konfigurieren, die im Labor verwendet werden.


Vorlage:Message box

Institutionen[Bearbeiten]

Im Unterabschnitt Institutionen definieren Sie die Organisationsstruktur und die materiellen Vermögenswerte Ihrer Gesundheitseinrichtung. Dies beinhaltet die folgenden Daten:

  • Gebäude
  • Bauteile
  • Stationen
  • Betten
  • Operationssäle

Gesundheitsdienstleister[Bearbeiten]

Im Bereich Gesundheitsdienstleister verwalten Sie die Mitarbeiter einer Gesundheitseinrichtung. Ein Gesundheitsdienstleister-Datensatz enthält hauptsächlich die beruflichen Qualifikationen, während die persönlichen Informationen (wie Name, Geburtsdatum, Heimatadresse usw.) im zugehörigen Partei-Datensatz gespeichert sind. Die folgenden Felder sind in einem Gesundheitsdienstleister-Datensatz verfügbar:

  • Gesundheitsdienstleister: Link zu einem Partei-Datensatz. Sie können entweder einen vorhandenen Datensatz auswählen oder einen neuen erstellen. (Bitte beachten Sie, dass bei der Suche nur Datensätze mit der Gesundheitsdienstleister-Kennung gefunden werden. Wenn Sie also keine bereits in Ihrem System vorhandene Partei finden, überprüfen Sie diese Markierung, bevor Sie unbeabsichtigt einen doppelten Datensatz erstellen.)
  • Lizenz-ID
  • Fachgebiet: Eine oder mehrere Gesundheitsdienstleister Fachgebiete, bei denen der Gesundheitsexperte eine Zulassung erworben hat. Sie können aus der Liste der vorhandenen Fachgebiete wählen (das ist die Standardmethode) oder bei Bedarf eine neue erstellen.
  • Zusatzgebiete
  • Institution: Link zu einem Datensatz einer Gesundheitseinrichtung.
  • Hauptfachgebiet: Link zu einem der Einträge in der Fachgebietsliste dieses Gesundheitsexperten (siehe oben). Bitte beachten Sie, dass Sie zuerst den Gesundheitsdienstleister-Datensatz speichern müssen, um dieses Feld bearbeiten zu können.
  • PUID: Bezeichner aus dem Partei-Datensatz. Automatisch ausgefüllt.

Hinweis: In GNU Health kann ein Gesundheitsdienstleister nur für jeweils eine Gesundheitseinrichtung arbeiten. Wenn Sie versuchen, einen zweiten Gesundheitsdienstleister-Datensatz zu erstellen, der auf denselben Datensatz verweist, erhalten Sie eine Fehlermeldung.


Vorlage:Message box

Medikamente[Bearbeiten]

Impfplan[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Berufe[Bearbeiten]

Ethnien[Bearbeiten]

Medizinische Fachgebiete[Bearbeiten]

Freizeitdrogen[Bearbeiten]

Somatogramm WHO[Bearbeiten]

Versicherungen[Bearbeiten]