Gambas: Textarea

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche


Zurück zum Gambas-Inhaltsverzeichnis.


Die Textarea ist ein häufig genutztes Steuerelement, welches im Gegensatz zur Textbox auch Platz für größere Texte bietet.

Die Eigenschaften, Methoden und Ereignisse der Textarea[Bearbeiten]

Wenn man die Textarea näher kennenlernen will, kann man sich die

  • die Eigenschaften (properties)
  • die Methoden (methods)
  • und die Ereignisse (events)

der Textarea am besten in der Hilfefunktion von Gambas ansehen.

Man drückt die F1 oder wählt im Projektfenster aus dem Menü den Menüpunkt ? (Fragezeichen), dort nimmt man den ersten Menüpunkt Hilfe Browser F1. (Siehe auch Gambas: Hilfe) Dann wählt man auf der Seite Gambas Documentation den Punkt Components. Aus den Components wählt man sich die Komponente gb.qt aus und sucht dort nach der Klasse Textarea. Hier findet man alle Eigenschaften, Methoden und Ereignisse der Textarea.

Im Internet findet man das Ganze auch sehr schnell unter: gambasdoc.org

Eigenschaften (Properties) der Textarea[Bearbeiten]

BackColor, Background, Border, Column, Cursor, Design, Drop, Enabled, Expand, Font, ForeColor, Foreground, H, Handle, Height, Id, Left, Length, Line, Mouse, Next, Parent, Pos, Previous, ReadOnly, ScreenX, ScreenY, Select, Selection, Tag, Text, ToolTip, Top, Visible, W, Width, Window, Wrap, X, Y

Methoden der Textarea[Bearbeiten]

Clear, Copy, Cut, Delete, Drag, EnsureVisible, Grab, Hide, Insert, Lower, Move, Paste, Raise, Redo, Refresh, Resize, SetFocus, Show, ToColumn, ToLine, ToPos, Undo

Ereignisse der Textarea[Bearbeiten]

Change, Cursor, DblClick, Drag, DragMove, Drop, Enter, GotFocus, KeyPress, KeyRelease, Leave, LostFocus, Menu, MouseDown, MouseMove, MouseUp, MouseWheel

Zu jedem dieser Punkte findet man dann einige spezielle Hilfeangaben. Diese sind allerdings nur in Englisch verfügbar.

Wie kann man mit dem Cursor an das Ende des Textes in der TextArea springen?[Bearbeiten]

Dazu braucht man die Pos Eigenschaft der TextArea. Sie ist eine Zahl (Integer) und über diese Zahl kann man die Cursorposition abfragen oder einstellen. Wie das geht zeigt das folgende kleine Beispiel:

Sie brauchen eine TextArea und einen Commandbutton um das Beispiel in Gang zu bringen:

PUBLIC SUB Button1_Click()
  TextArea1.Pos = TextArea1.Length
  'Der Cursor geht ans Ende des Textes 
END

TextArea1.Pos zählt die Zeichen vom Beginn des Textes an.

Gambastextart[Bearbeiten]

                                                @@@@                                          
                                                       @@@                                    
                                                                                              
                              *@@@@@@@*           W#                                          
                            @@*+++++++*@@#      W* +W                                         
        @@@@      @       @@+++++++++++++#@@@@@W,    WW@+WW                                   
        @++*@    #@    @@@#++++++++++++++@@++++@     *#   *W                                  
        @++++@   @@ *@##@+++++++++++++++@#++++#. WW. ,W+W: W                                  
        @+++++@  @@@#++@+++++++++++++++@*+++++#..WWW ,WWWW W                                  
        @*+++*@@@*@*++@+++++++++++++++@#++++++*# WW. *@WWW W                                  
         @++@@#+++@+++@++++++++++++++*@++++++++W,    W+@+ ,W                     #            
         @+#@+++++@+++@++++++++++++++@*+++++++++W+ :W+++@+W                      @            
         #@#++++++@#++@++++++++++++++@+++++++++++#W#+++++@                       @#           
           @@#+++++@@+@++++++++++++++@++++++::++++++++++++@                     #@#           
             #@@++++#@@+++++++++++++*@++++++ +++++++++++++#@                   @@#            
               @@@*++*@@++++++++++++*@+++++  ++++++++++++++@@                 @#+@@           
              @++*@@+++@@@#*+++++++++@+++++  :++++++++++++++@               @@+++++@          
              @++++*@++++*#@@@@@@@*++@+++++  .+++++++++++++++@           @@@++++@+++@         
              @+++++*@@@#*++++++*#@@@@@++++   +++++++++++++++*@@#      @@#+++++@@+++@         
              @++++++++*@@@@@@#*++++++@@+++   .+++++++++++++++@@#@# #@@++#@@@@@@@+++@         
              @++++++++++++++#@@@@@@@@@@#++:   :+++++++++++++++@@+@@@++@@     #@@+++@         
              @++++++++++++++@@##@@@**@@@@*++.:+#*++++++++++++++@#+++@@         @++#@         
              @+++++++++++++*@@@@@#@**@@@@@@@@##@@@@#+++++++++++*@@@@            @@@          
              @+++++++++++++@#*##**@@*@@@@@@@#******@@@++++++++++@*                           
              @*+++++++++++*@@@@@@@@@@*@@@@@@@@@******@@#+++++++++@                           
              @@++++++++++*@+*@***@@*@@#@@#@@@@@@@#*****@@++++++++*@                          
              @@#++++++++*@++*@***@@**@@#@#*#@@#@@@@#****#@*+++++++@                          
              ##@#++++++@@++++#@**@@***@##@@**@@##@#@@****#@#+++++++@                         
               @+@@###@@#++++++@**@@*#**@**@@@*#@@*@*@******@#++++++@                         
                @++*##*++++++++#@#@@@@@@@@**#@@@#@*@*@*******@*++++++@                        
                 @+++++++++++++++##@@**##@#*@@@@#@#@#@*******#@++++++@                        
                  @+++++++++++++++*@+++@@@**@++@#@#@#@@@#*****@@++++++@                       
                  #@++++++++++++++@*+@@@**#@#++@#@+##@+*#@@#***@++++++@                       
                   ##++++++++@@+++@@@@*#@@@++++@#@+#@@+++++@@#*#@++++++@                      
                    @#++++++#@@@@@@##@@@#++++++@#@+*@@+++++++@@*@@+++++@                      
                     @@++++++@#*@##@@*+++++++++@#@+*@@++++++++#@#@++@++*@                     
                      *@#*+++*@@@@@@+++++++++++@@#+*@@++++++++++#@@+@@++@                     
                         #@@@@@@*++@+++++++++++@@++*@@++++++++++++@*@*@+#@                    
                                #@*##+++++++++@@#++@@@+++++++++++++@@@@@+@                    
                                  @@@*+++++++#@@++@@*++++++++++++++@#@ @*@                    
                                    @@@+++++#@@++#@*++++++++++++++++@@@ @+@                   
                                     #@@@++#@@+++@#+++++++++++++++++*@@  @@                   
                                       #@@@@*++++++++++++**++++++++++@@  @#@                  
                                         @*@@+++++++++++*##@@@*++++*@#    @@                  
                                             @@+++++++++@     *@@@@*      #@                  
                                               @@+++++++@                  @@                 
                                                 @@#+++##                   @                 
                                                    @@@*                    @