Geldanlage: Ziele einer Geldanlage

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zur Übersicht

Geld horten an sich ist kein Selbstzweck. In überwiegenden Maß fließt Geld in den Konsum, sei es zur Deckung von Grundbedürfnissen wie Nahrung, Kleidung, Wohnung, Heizung, sei es zu schönen Dingen wie Urlaub, Unterhaltung, Unterstützung Bedürftiger. Mit heute vorhandenem Geld kann man in diesem Sinne pointiert zwei Dinge tun: es sofort für Konsum einsetzen oder es anlegen und zu einem späteren Zeitpunkt für Konsum einsetzen. Wenn das Buch etwas taugt sollte der dann verfügbare Betrag selbst nach Abzug von Inflation und Steuern noch höher sein als der Ursprungsbetrag.

Wer das Glück hat Weihnachtsgeld zu bekommen kann sich jetzt die Frage stellen: Gebe ich das ganze Geld für Weihnachtsgeschenke aus und mache mir selbst eine Freude mit einer ersehnten Anschaffung - oder fallen die Geschenke eine Nummer kleiner aus und die Anschaffung für mich verschiebe ich noch einmal? Wie lautet Ihre Antwort?

Wenn Sie sonst kein Ziel haben als im Jetzt zu leben und ein schönes gemeinsames Weihnachtsfest zu haben entscheiden Sie sich für die Geschenke - und das ist auch vollkommen in Ordnung. Die Antwort wird dann anders wenn Sie für sich Ziele erkannt haben, die etwas mit Geld in der Zukunft zu tun haben.

Was könnten das für Ziele sein?

  • Die Schulden von der Kreditkarte oder den Dispokredit tilgen
  • Für ein neues Auto sparen
  • Fürs Alter vorsorgen
  • Ein Haus / eine Wohnung finanzieren / entschulden
  • Für die Ausbildung / das Studium der Kinder sorgen