Gitarre: Educationslable

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diskusionsvorlage[Bearbeiten]

Bitte schreiben Sie uns ein Lied![Bearbeiten]

Bezug
Abmahnungswelle gegen gedruckte Liedtexte im Internet.

Sehr geehrte Damen und Herren!

Hier entstehen Bücher die für den Anfängerunterricht im Gitarrespielen geeignet sein sollen.

Leider finden wir für diesen Onlinekurs und den geplanten Druck nur sehr schwer geeigneten Übungslieder

Der Grund

Viele Internetseiten stellen ihre Arbeit ein. Darunter auch ehemals international bekannte Homepages wie das www.lyricsarchiv.de In dessen Forum tauschen sich Gitarrenspieler und andere Musiker im Internet über fast alle Belange des Musikmachens aus.

Als die Begründer ihr Projekt starteten, konnte keiner ahnen, dass es sich schon bald zum größten Portal seiner Art im Deutschsprachigen Raum mauserte. Es sprach sich bald unter den fast 10.000 eingetragenen Mitgliedern und den unzähligen Gästen herum, dass dort fast alle Fragen, die Anfänger und Profis des Gitarrespielens haben, beantwortet werden. (Mehr oder weniger kompetent, aber auf alle Fälle extrem schnell.) Es dürfte als erwiesen gelten, dass diese und andere Internetseite sehr zur Verbreitung von Musik aus sehr unterschiedlichen Richtungen beigetragen hat.

Zu den vielen Antworten in den Foren der einzelnen Homepages kam auch eine hohe Anzahl von Liedbearbeitungen. Dabei griffen die Member zumeist auf öffentlich zugängliche Quellen des Internets zurück. Die Liedbearbeitungen aus solchen Foren unterschieden sich von vielen kommerziell verkauften Versionen insbesondere oft dadurch, dass sie auch von Anfängern gut spielbar waren.

Wir benötigen für die Wikibooks-Gitarre geeignetes Übungsmaterial. Die bekannten und schon bewährten (und größtenteils schon vorformatieren) Übungsstücke kann mann jedoch nicht mehr anbieten.

Es gibt zwar viele Volkslieder, aber diese sind für Schüler unattraktiv und darüber hinaus meist ungeeignet, bestimmte Lerninhalte zu vermitteln.

Wir verdienen selbst kein Geld mit diesem Online-Gitarrenunterricht, sondern geben diese Informationen wie viele andere Online-Autoren uneigennützig weiter.

Leider können wir nun auf der Suche nach geeigneten Liedbearbeitungen nicht mehr auf eine so seriöse Quelle wie zum Beispiel das Lyricsarchiv zurückgreifen. Sollte dennoch ein Jugendlicher im Internet danach suchen, gelangt dieser auf oft auf sehr dubiosen Homepages.

Wie können sich angehende Musiker aber über Musik äußern, wenn jegliches Abdrucken von Liedtexten unter Strafe gestellt wird, oder wenn Unsummen für jedes einzelne Lied verlangt wird?

(Mindestens 250 Euro je Lied wie 99 Luftballons, Dreamer, Father And Son, Der Gammler, Hymn, I'm Just More, Lemon Tree, Leuchtturm.)

Ehrenamtliche Gitarrenlehrer und Autodidakten haben also ein Problem

Jeder Musiklehrer hat seine eigene Methode, den Lernstoff an seine Schüler weiterzugeben. Und jeder Schüler hat seine eigene Art, sich Wissensstoff anzueignen. Wenn ich für meinen Unterricht von den Schülern verlangen würde, sich für jedes Lied, dass man nach einer eigenen Bearbeitung unterrichten möchte, ein entsprechendes Liederbuch kaufen müsste, dann könnten sich die Schüler den Unterricht mit Sicherheit nicht mehr leisten. Nicht jeder kann sich entweder zeitlich oder finanziell einen Lehrer leisten.

Wo gibt es attraktives aber frei verfügbares Unterrichtsmaterial?

Um diesem Umstand Abhilfe zu schaffen, wende ich mich an Sie und Ihre Kollegen, ob Sie wenigstens ein Lied schreiben könntet, welches sich eignet, Akkord- und/oder Rhythmusbegleitung zu üben, und das man für Unterrichtszwecke und fachlichen Austausch frei verwendet werden darf.

Daher bitte ich Sie im Namen aller Ehrenamtlichen Musiklehrer und aller Autodidakten

Bitte stellen Sie uns wenigstens ein Lied für Unterrichtszwecke zur Verfügung.

Es müsste nicht unbedingt ein neues sein (obwohl dieses für die Schüler am attraktivsten wäre) sondern es würde auch eines genügen, welches zwar gerne gehört, aber nur selten abgedruckt wird. Und es müsste noch nicht einmal die Originalbearbeitung sein, sondern für den Gitarrenunterricht reicht meist eine sehr vereinfachte Version.

Was hätten Sie davon?

Die freie Verfügbarkeit Ihres Liedes müsste sich ja nur auf Unterricht beschränken.

Ein Abspielen in voller Länge des Liedes oder ein Abdrucken des Textes ohne unterrichtsdienliche Hinweise könnte weiterhin untersagt bleiben.

Jegliche Veröffentlichungen auf Tonträger, und Ausstrahlungen über Radio etc. (sofern sei nicht eindeutig dem Unterricht dienen und sofern sonst keinen kommerziellen Hintergedanken verfolgt werden) blieben also von dieser Reglung ausgenommen und die Tantiemen währen Ihnen sicher.

Dass es sich bei dieser Aktion um ein um eine exzellente Werbung und um eine hervorragende Publicrelations für Sie und Ihre übrigen Lieder (die selbstverständlich von dieser Reglung unberührt blieben) handeln würde, brauche ich Ihnen wohl nicht extra zu sagen.

Bitte unterstützen Sie uns

Wenn Sie für diese Aktion ein Lied komponieren könnten, dann hätten Sie meine kühnsten Erwartungen weit übertroffen.

Doch selbst eine Zusage, mit den Copyright-Inhabern über eine Ausnahmegenehmigung für nur eines Ihrer Lieder zu sprechen (ohne Zusage auf Erfolg) würde uns enorm weiterhelfen.

Ja selbst die einfache Zusage, dass Sie dieser Aktion wohlwollend gegenüberstehen könnte sehr viel bewirken. Denn dadurch könnten Ihre Kollegen, die ich und andere Mitglieder dieses Forums mit einem ähnlichen Schreiben bitte uns zu unterstützen, ermutigt werden, sich dieser Aktion anzuschließen.

(Persönlicher Apell: )


  • Ich kenne Ihre Bemühungen um den erhalt der deutschen Sprache…
  • Ich weiß, dass sie selbst in einer einfachen Band mit gecoverten Liedern angefangen haben…
  • Ich war bisher von Ihren Engagement für junge Nachwuchsmusiker beeindruckt…
  • Ihre Lieder gehören zu meinem ständigen Repertoire…