Gitarre: Instrumente im Gypsy-Swing

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die klassische Instumentaion, wie sie auch vom "Quintet du Hot Club de France" verwendet wurde, besteht aus drei Gitarren, ein Kontrabass und eine Violine. Dies sind auch heute noch die bevorzugten Instrumente. Hin und wieder wird die Zusammensetzung durch eine Klarinette oder Akkordeon ergänzt. Das prägnanteste Instrument ist jedoch die Gitarre.

Selmer/ Maccaferri - Gitarren[Bearbeiten]

Die Gitarre, die von Mario Maccaferri für "Henri Selmer, Paris" gebaut wurde, ist die bevorzugte Gitarre von Django Reinhardt gewesen. Die beliebteste Variante ist die "oval hole" (für den Schwerpunkt Sologitarre). Des Weiteren gibt es noch die "D-hole"-Variante (Rhythmusgitarre), die in den meisten Fällen noch mit einem internen Resonator ausgestattet ist. Gitarren dieser Bauweisen haben einen sehr lauten und metallischen Klang. Dieser ist besonders wichtig für den typischen Gypsy Sound. Heutige Künstler dieses Genres verwenden fast ausschließlich Gitarren dieser Art.

Links[Bearbeiten]

Lister einiger Gitarrenbauer (Luthier)

Selmer de Django Reinhardt in Bild und Radiographie


Nuvola apps bookcase 1.svg Zurück zu "Gypsy-Swing"