Groovy: Objekte

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Sprache | ↑ Inhalt | → Neue Konzepte

Nachdem wir uns im letzten Kapitel erst einmal mit den vielen kleinen sprachlichen Unterschieden zwischen Groovy und Java beschäftigen mussten, kommen wir nun zu den Dingen, die wirklich neu sind. Gegenstand dieses Kapitels sind Klassen in Groovy: Wie werden sie definiert und wie werden sie verwendet, welche Besonderheiten gibt es bei Skripten? Objekte sollen in diesem Kapitel noch weitgehend statisch betrachtet werden – sie verhalten sich im Wesentlichen so, wie es die Klasse vorschreibt, die sie implementieren, genau wie wir es von Java gewohnt sind. Auf die Besonderheiten der dynamischen Programmierung von Objekten kommen wir dann später im Kapitel Dynamisches Programmieren zurück.

Kapitelinhalt[Bearbeiten]

Die Sprache | ↑ Inhalt | → Neue Konzepte