Heimwerkerhandbuch/ Türklinke defekt

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tür mit defekter Klinke, bei der ein gestrafftes Gummiband, das zwischen Klinke und Treppengeländer gespannt ist, die Funktion des Schließens übernimmt

Wenn eine Türklinke sich noch betätigen lässt, der Türschnapper aber nicht bewegt, lässt sich die Türe nicht mehr schließen. Es ist aber leicht möglich, eine Behelfsreparatur durchzuführen, indem man den Türschnapper bei geöffneter Tür eindrückt und ein Klebeband darüber klebt, damit dieser nicht mehr herauskommen kann. Anschließend sucht man auf der Seite entgegen der Schlagrichtung ein feststehendes Objekt, wie ein Treppengeländer oder befestigt einen Nagel in der Wand, an dem man ein Gummbandi befestigt. Das Gummiband wird mit der Türklinke verbunden, wobei der Gummi bei geschlossener Tür gespannt sein muss. Beim Öffnen wird der Gummi noch stärker gespannt und er sorgt dafür, dass beim Loslassen der Tür diese wieder geschlossen wird.