Helium Music Manager Handbuch: CD Ripper

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wikibook.svg Inhaltsverzeichnis

CD-Ripper[Bearbeiten]

HMM-CD-Ripper 01.jpg

Einführung[Bearbeiten]

Nutzen Sie den CD-Ripper, um Audio-CDs auf Ihrem Rechner zu speichern. Als Zielformat stehen Ihnen MP3, OGG Vorbis, FLAC oder WAVE zur Auswahl.

Benutzerführung[Bearbeiten]

Starten Sie den CD-Ripper wie folgt:

  • Klicken Sie auf Rip Audio CD im Werkzeug-Menü
  • Legen Sie eine CD in Ihr Laufwerk und warten auf Windows AutoPlay. Wählen Sie Rip Audio CD mit HMM und klicken Sie ok
  • Im Musik hinzufügen Wizard Dialog' (wird beim Start angezeigt, sofern nicht deaktiviert) klicken Sie auf den Rip Audio CD Schaltknopf

Sofern der CD Ripper Dialog angezeigt und eine Audio-CD eingelegt wurde geschieht folgendes:

  • Der Inhalt der CD wird ausgelesen.
  • Die vorhandenen Tracks werden in die Tracklist des CD-Ripper eingefügt. Wenn die Tracklist anzeigt, dass keine Audio-CD eingelegt wurde, legen Sie eine wirkliche Audio-CD ein oder prüfen Sie, ob Sie das richtige Laufwerk ausgewählt haben.

Künstler, Album und Trackinformationen werden automatisch aus dem Internet geladen, sofern das entsprechende PlugIn installiert ist (standardmäßig FreeDB).

Nun können Sie weitere Änderungen an Ihren zu erstellenden Daten vornehmen. Nutzen Sie hierfür den TagEditor im Spreadsheet- (Tabellen-) Modus. Wen Sie ihre Nachbearbeitung abegschlossen haben, klicken Sie auf ok. Der Ausleseprozess beginnt.

Beachten Sie:

  • Als Zielformate stehen MP3, WAV, OGG und FLAC zur Verfügung. Um MP3 zu erstellen, benötigen Sie den Lame-Encoder. Diesen können Sie sich frei aus dem Internet herunter laden.
  • Sofern Sie den entsprechenden MP3-Encoderpack installiert haben, rippt HMM die zu erstellenden MP3-Dateien mit 192 kBit/s und konstanter Bitrate. Wenn Sie dies abändern möchten, nutzen Sie die Optionsleiste am unteren Rand des Rippers. Zusätzliche Informationen zum Ripper erhalten Sie in der CD-Ripper-Hilfe-Sektion.