Helium Music Manager Handbuch: Geraetesynchronisation

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wikibook.svg Inhaltsverzeichnis

Einleitung[Bearbeiten]

 Hier fehlt ein Bild

Das Gerätesynchronisations Werkzeug wird zur automatischen Synchronisierung mit einem tragbaren Gerät genutzt (MP3 Player, portable Mediengeräte, USB Sticks, Externe Festplatten etc.) mit Ordnern, Playlisten, Smart Playlisten und der aktiven Playlist.

Benutzen der Gerätesynchronisierung[Bearbeiten]

Folgen Sie diesen Schritten um ein tragbares Gerät zu synchronisieren:

  1. Stellen Sie sicher das ihr tragbares Gerät mit ihrem Computer verbunden und angeschalten ist.
  2. Starten Sie die Gerätesynchronsierung indem Sie auf Gerät synchronisieren klicken im Werkzeug Menü.
  3. Wählen Sie das Gerät das sie synchronisieren möchten in der Geräteliste und stellen Sie sicher das der Gerät abgleichen Auswahlkreis angewählt ist.
  4. Klicken Sie den Optionen Button um gerätespezifische Einstellungen zu treffen die während der Synchronisierung genutzt werden. Weiter unten finden Sie mehr zu diesem Thema
  5. Klicken Sie den Playliste hinzufügen, Smart Playliste hinzufügen, Ordner hinzufügen oder Aktive Playliste hinzufügen Knopf um eine Playliste, eine Smart Playliste, einen Ordner oder die Aktive Playliste zur Liste hinzuzufügen die Sie mit dem Gerät synchronisieren möchten. Wählen Sie eine Playliste, Smart Playliste oder Ordner und klicken Sie OK um Sie zur Liste hinzuzufügen.
    Sie können mehrere Playlisten, Smart Playlisten und Ordner synchronisieren, aber die Aktive Playliste kann nur einmal auftauchen.
  6. Wenn Sie alle gewünschten Playliste, Smart Playlisten und/oder Ordner hinzugefügt haben die Sie synchronisieren möchten, möchten Sie diese Auswahl vielleicht als Vorlage speichern für weitere Nutzung in der Zukunft. Klicken Sie dafür den Speichern Knopf, geben Sie eine Beschreibung ein und klicken Sie OK Knopf um die Vorlage zu speichern.
  7. Klicken Sie den Abgleichen Knopf und die Synchronisierung mit ihrem portablen Gerät zu starten.

Nun folgt eine detaillierte Beschreibung was passiert wenn der Synchronisierungsprozess beginnt:

  1. Ihr gewählten Playlisten, Smart Playlisten, Ordner und Aktive Playlist werden durchsucht nach Dateien zum Synchronisieren.
  2. Die im 1. Schritt gefundenen Dateien werden auf ihrem portablen Gerät gesucht. Wenn eine Datei gefunden wurde auf dem Gerät passiert nichts. Wenn eine Datei nicht gefunden wurde wird sie auf das Gerät kopiert. Dieser Prozess wird für alle Dateien in allen gewählten Playlisten, Smart Playlisten und Ordner durchgeführt bis alle gewählten Dateien auf das tragbare Gerät kopiert sind.
  3. Der Geräteordner wird nach Dateien durchsucht die sich nicht in ihren gewählten Playlisten, Smart Playlisten und Ordner befinden. Alle gefundenen Dateien werden von ihrem tragbaren Gerät entfernt, wenn die Option Inhalt auf dem Gerät bzw. im Ordner löschen, der nicht auf der Abgleichliste sieht. aktiviert ist. Wenn diese Option nicht aktiviert ist wird jeglicher Inhalt auf dem Gerät/Ordner behalten.

Folgen Sie diesen Schritten um eine Festplatte/Ordner zu synchronisieren

  1. Starten Sie die Gerätesynchronisierung indem Sie auf die Gerät synchronisieren Option im Werkzeug Menü klicken.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Ordner abgleichen Option aktiviert ist.
  3. Wählen Sie die Festplatte/Ordner den Sie synchronisieren möchten mit dem Stöbern... Knopf.
  4. Klicken Sie den Playliste hinzufügen, Smart Playliste hinzufügen, Ordner hinzufügen oder Aktive Playliste hinzufügen Knopf um eine Playliste, eine Smart Playliste, einen Ordner oder die Aktive Playliste zur Liste hinzuzufügen die Sie mit dem Gerät synchronisieren möchten. Wählen Sie eine Playliste, Smart Playliste oder Ordner und klicken Sie OK um Sie zur Liste hinzuzufügen.
    Sie können mehrere Playlisten, Smart Playlisten und Ordner synchronisieren, aber die Aktive Playliste kann nur einmal auftauchen.
  5. Wenn Sie alle gewünschten Playliste, Smart Playlisten und/oder Ordner hinzugefügt haben die Sie synchronisieren möchten, möchten Sie diese Auswahl vielleicht als Vorlage speichern für weitere Nutzung in der Zukunft. Klicken Sie dafür den Speichern Knopf, geben Sie eine Beschreibung ein und klicken Sie OK Knopf um die Vorlage zu speichern.
  6. Klicken Sie den Abgleichen Knopf und die Synchronisierung mit ihrer Festplatte/Ordner zu starten.

Kontrollieren der Zielordnerstruktur[Bearbeiten]

Um die resultierende Ordnerstruktur (auf dem Zielgerät/Festplatte/Ordner) anzupassen, wählen Sie den Zielordnerstruktur Reiter. Dieser Reiter erlaubt es ihnen eine Ordnerstruktur zu bauen, sehr ähnlich zum Dateiumbennungsassistenten. Folgen Sie den nachfolgenden Schritten um neue Ordner hinzuzufügen

  1. Klicken Sie auf den Ordner hinzufügen Button um einen neuen Ordner zur Ordnerstruktur hinzuzufügen
  2. Klicken Sie auf den Feld hinzufügen Knopf um ein neues Feld hinzuzufügen.
  3. Wählen Sie ein Feld von der Felderliste.
  4. Optional können Sie ein Präfix in das Präfixfeld eintragen. Ein Präfix wird vor dem Feld zum Dateinamen hinzugefügt (siehe Beispiele weiter unten).
  5. Optional können Sie auch ein Suffix in das Suffixfeld eintragen. Ein Suffix wird nach dem Feld zum Dateinamen hinzugefügt (siehe Beispiele weiter unten).
  6. Optional können Sie auch ein Standardtext in das Standardtextfeld eintragen. Dieser Text ersetzt das Feld wenn es leer ist (siehe Beispiele weiter unten).
  7. Optional können Sie auch die Länge des Feldes im Max. Länge Feld einstellen. Standardwert hier ist 0 (kein Limit).
  8. Optional können Sie auch Länge einstellen die vor dem Feld angefügt werden. Dieser Wert ist numerisch und wird im Nummern auffüllen m. Feld eingetragen.
    Indem Sie hier einen Wert einstellen können Sie vor Nummern (wie der aktuellen Tracknummer) eine oder mehrere Nullen anhängen.
    Ein Wert von 1 ergibt:
    01
    05
    09
    10
    21
    31
    150
    9170
    und so weiter...

    Ein Wert von 2 würde ergeben:
    001
    005
    009
    010
    021
    031
    150
    9170

    Der Standardwert ist 0 (keine weiteren Zahlen).
  9. Klicken Sie auf OK um ein Feld zur Liste hinzuzufügen.
  10. Wiederholen Sie Schritt 1 bis 9 für jedes Feld das Sie hinzufügen möchten.
  11. Klicken Sie OK um die Änderungen zu übernehmen.

Sie können mehrere Ordner hinzufügen um Ordnerstrukturen zu erstellen die Ihnen Resultate gibt wie:

  • Künstler 1
    • Album 1
    • Album 2
  • Künstler 2
    • Album 1

...

Die Ordnerstruktur die Sie erstellen wird gespeichert in Ihrer Gerätesynchronisierungsvorlage.

Kontrolle der Bildbehandlung (nur Geräte)[Bearbeiten]

Wenn Sie ein Gerät synchronisieren wird ihnen das Gerät synchronisieren Werkzeug ermöglichen optional gefundene Bilder auf das Gerät zu übertragen. Wählen Sie den Bildeigenschaften Reiter um die folgenden Optionen zu kontrollieren:

  • Bilder auf Gerät übertragen erlaubt es ihnen auszuwählen ob Bilder auf das Gerät kopiert werden sollen.
  • Albumminiaturen kopiert die Albumminiaturen (wie gesehen im Album Browser) für jedes Album das auf das Gerät synchronisiert wird.
  • Originalbilder kopiert die original Albumbilder für jedes Album das auf das Gerät synchronisiert wird. Wenn das Originalbild nicht gefunden werden kann wird die Albumminiatur kopiert.
  • Klicken Sie den Stöbern... Knopf um einen Zielordner zu wählen (auf dem Gerät) in den die Bilder kopiert werden.