Ing: GdE: Der Widerstand

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Reihenschaltung[Bearbeiten]

Werden n Widerstände mit einem Widerstandswert von bis in Reihe geschaltet, so gilt für den Gesamtwiderstand: .

Der durch die Reihenschaltung fließende Strom ist in jedem Widerstand gleich groß:

.

Die Spannung an den jeweiligen Widerständen beträgt:

Die Parallelschaltung[Bearbeiten]

Allgemein[Bearbeiten]

Werden n Widerstände mit einem Widerstandswert von bis parallel geschaltet, so berechnet sich der Gesamtwiderstand:

Für den Gesamtleitwert:

oder:

Speziell[Bearbeiten]

Bei zwei Widerständen die parallel geschaltet werden gilt folgende Vereinfachung:

Ist , dann ist .

Ist , dann ist .


 

Widerstand in einem unendlichen Gitter[Bearbeiten]

Widerstand in einem unendlichen Gitter von 1-Ohm-Widerständen zwischen zwei Knoten

In einem unendlichen Gitter von 1-Ohm-Widerständen steigt der Widerstand zwischen zwei Knoten mit dem Abstand.