Innere Medizin kk: ANV

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zur Übersicht

Beim  akuten Nierenversagen (ANV) handelt es sich um eine

  • plötzliche, innerhalb von Stunden bis Tagen einsetzende,
  • prinzipiell rückbildungsfähige

Verschlechterung der Nierenfunktion.

Es kann nach

  • vorheriger normaler Nierenfunktion
    • engl.: acute kidney injury oder
  • nach bereits chronisch eingeschränkter Nierenfunktion (ANV auf dem Boden einer chronischen Niereninsuffizienz,
    • engl.: acute on chronic renal failure auftreten.

Titel Krankheitsnummer ( ICD )[Bearbeiten]

Definition engl Bezeichnung + Abkürzungen[Bearbeiten]

Einteilungen[Bearbeiten]

Ätiologie Ursachen[Bearbeiten]

Epidemiologie Statistik Kosten[Bearbeiten]

Pathologie Pathophysiologie[Bearbeiten]

Symptome und Klinik[Bearbeiten]

Diagnostik[Bearbeiten]

  • Anamnese:
    • Infekt,
    • Medikamenteneinnahme (z.B. NSAR,Spironolacton, etc.), Kontrastmittelexposition, Auslandsaufenthalte etc., Urinausscheidung,Vorerkrankungen?,Verlangsamung/Übelkeit (Urämie)
  • Körperliche Untersuchung: Ödeme , Luftnot , Lunge
  • Labor: Internes Profil, BGA, Phosphat, U-Status/-Sediment, eventuell Blutkultur
  • Röntgen Thorax: Frage: Stauung/Lungenödem? Infiltrat?
  • Sonographie-Abdomen: Ausschluss einer postrenalen Ursache
  • Blasenkatheter-Anlage: zur Bilanzierung (Ein-/Ausfuhr)
  • Eventuell nephrologisches Konsil
  • Speziallabor: ANA-/ANCA-Screening, Komplement (C3/C4),
  • ggf. Hanta-Virus-Serologie, Eiweiß-Kreatinin-Quotient im Urin, Proteinurie quantifizieren,Elektrophorese etc.

Differenzierung in : Prärenal – Renal – Postrenal[Bearbeiten]

Exsikkose[Bearbeiten]

Steht bei den Diagnosen eines Patienten Exsikkose, dann erkennt der MDK die Diagnose ANV nicht an.

Bilanzieren[Bearbeiten]

Ein ANV muß bilanziert werden, sonst wird die Diagnose nicht anerkannt.

Therapie[Bearbeiten]

Verlauf und Prognose[Bearbeiten]

� Gefahren/Dialyseindikation[Bearbeiten]

  • Hyperkaliämie,
  • hydropische Dekompensation (Lungenödem),
  • Urämie
  • Metabolische Azidose

Fälle[Bearbeiten]

Geschichte der Krankheit[Bearbeiten]

Experten + Krankenhaeuser[Bearbeiten]

Selbsthilfegruppen[Bearbeiten]

Fragen,Anmerkungen[Bearbeiten]

Nierenstarter[Bearbeiten]

2 chronisch schon schwer vorgeschädigte Nieren bei einer alten Frau versagen endgültig ihren Dienst , die Patientin wird oligurisch. Was kann man therapeutisch versuchen um noch eine ausreichend Ausscheidungsmenge zu erreichen ?

Stoffsammlung[Bearbeiten]

  • Furosemid bis 40 mg/h
  • Ausreichende Flüssigkeitsgabe
  • Mannitol
  • Diamox iv
  • Maltose-Dextran – Eine Kombinationslösung zur Induktion einer Diurese beim Menschen
  • Dopamin wurde lange Zeit empfohlen
  • Theophyllin iv
  • ermutigende Ergebnisse gibt es für atrialen natriuretischen Faktor (ANF)

Literatur[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]