Innere Medizin kk: Asthma

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zur Übersicht

 Asthma bronchiale

Das Wichtigste[Bearbeiten]

Krankheitsnummer ICD Klassifikation[Bearbeiten]

Definition, englische Bezeichnung und Abkürzungen[Bearbeiten]

Einteilungen[Bearbeiten]

Ätiologie Ursachen[Bearbeiten]

Epidemiologie Statistik Kosten[Bearbeiten]

Häufigkeit (Prävalenz) des Asthmas in den USA

Häufigkeit[Bearbeiten]

Asthma nimmt in der Häufigkeit in den letzten Jahrzehnten zu. Die genaue Ursache dafür ist unbekannt. Die Zahl der schweren Asthmanfälle, Krankenhauseinweisungen und Todesfälle scheint eher abzunehmen, da sich offensichtlich die Therapie verbessert hat.

Pathologie Pathophysiologie[Bearbeiten]

Symptome und Klinik[Bearbeiten]

Diagnostik[Bearbeiten]

Differentialdiagnose[Bearbeiten]

Differentialdiagnostik Asthma COPD[Bearbeiten]

Merkmal                         Asthma                          COPD 
------------------------------------------------------------------------------------
Alter bei Erstdiagnose          häufig: Kindheit,Jugend         Meist nicht vor 40
Tabakrauchen                    Kein direkter Zusammenhang      Ursächlich und verschlechternd
Hauptbeschwerden                Anfallsartige Atemnot           Atemnot bei Belastung
Verlauf                         episodisch                      Progredient
Allergie                        Häufig                          Kein direkter Zusammenhang
Obstruktion                     Variabel                        Dauerhaft
Reversibilität der Obstruktion  Delta FEV1 > 15%                Delta FEV1 < 15%
Bronchiale Hyperreaktivität     meist vorhanden                 Möglich
Ansprechen auf Cortison         Gut                             nicht so gut

In bis zu 20 % der Fälle ist eine eindeutige Trennung zwischen Asthma und COPD nicht möglich

Therapie[Bearbeiten]

Verlauf und Prognose[Bearbeiten]

Fälle[Bearbeiten]

Geschichte der Krankheit[Bearbeiten]

Experten und Krankenhäuser[Bearbeiten]

Selbsthilfe[Bearbeiten]

Was kann ich als Betroffener selber tun ?[Bearbeiten]

Selbsthilfegruppen[Bearbeiten]

Fragen und Anmerkungen[Bearbeiten]

Zitate[Bearbeiten]

Raumsprays und Haushaltsreiniger als Asthmaauslöser. Insbesondere von sprühfähigen Glas- und Möbelreinigern, aber auch von Raumsprays, die den Geruch verbessern sollen, ist dringend abzuraten, Michael Barczok, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Pneumologen.

Literatur[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wikibooks und Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben. Beachten Sie auch den Haftungsausschluss und dort insbesondere den wichtigen Hinweis für Beiträge im Bereich Gesundheit.