Innere Medizin kk: Beckenvenenthrombose

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zur Übersicht


Beckenvenenthrombose rechts im CT

Die isolierte Beckenvenenthrombose ist selten aber wichtig, weil man sie bei der normalen Venenuntersuchung mit dem Ultraschall leicht übersehen kann.

I 80.2 ( ICD )[Bearbeiten]

Definition engl Bezeichnung + Abkürzungen[Bearbeiten]

Einteilungen[Bearbeiten]

Ätiologie Ursachen[Bearbeiten]

Epidemiologie Statistik Kosten[Bearbeiten]

Pathologie Pathophysiologie[Bearbeiten]

Symptome und Klinik[Bearbeiten]

Diagnostik[Bearbeiten]

Therapie[Bearbeiten]

Thrombektomie[Bearbeiten]

Aus gefäßchirurgischer Sicht ist die Thrombektomie bei jüngeren Patienten eine gute Therapiemöglichkeit. Voraussetzung ist ein Thrombosealter unter 7 Tagen.

Verlauf und Prognose[Bearbeiten]

Fälle[Bearbeiten]

Geschichte der Krankheit[Bearbeiten]

Experten + Krankenhaeuser[Bearbeiten]

Selbsthilfegruppen[Bearbeiten]

Fragen,Anmerkungen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]