Innere Medizin kk: Candida

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zur Übersicht

Das Wichtigste[Bearbeiten]

  •  Candida ist der wichtigste Erreger internistischer Pilzinfektionen
  • Die Infektion kann als lokale Organinfiltration zb des Ösophagus oder als Candidasepsis auftreten.
  • Betroffen sind vor allem immungeschwaechte Patienten
  • Zur Diagnostik errechnet man Risikoscores, macht Blutkulturen, macht mikrobiologische und bioptische Proben und bestimmt AK im Blut
  • Zur Therapie am besten geeignet sind:

Krankheitsnummer ICD Klassifikation[Bearbeiten]

Definition, englische Bezeichnung und Abkürzungen[Bearbeiten]

Einteilungen[Bearbeiten]

Ätiologie Ursachen[Bearbeiten]

Epidemiologie Statistik Kosten[Bearbeiten]

Pathologie Pathophysiologie[Bearbeiten]

Symptome und Klinik[Bearbeiten]

Diagnostik[Bearbeiten]

Therapie[Bearbeiten]

Verlauf und Prognose[Bearbeiten]

Fälle[Bearbeiten]

Geschichte der Krankheit[Bearbeiten]

Experten und Krankenhäuser[Bearbeiten]

Selbsthilfe[Bearbeiten]

Was kann ich als Betroffener selber tun ?[Bearbeiten]

Selbsthilfegruppen[Bearbeiten]

Fragen und Anmerkungen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]