Innere Medizin kk: Diabetes1

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zur Übersicht

Blutzucker- und Insulinspiegel im Tagesverlauf

Das Wichtigste[Bearbeiten]

  • Beim Typ 1 Diabetes kommt es zu einer Autoimmunentzündung der Inselzellen der Bauschpeicheldrüse.
  • Es resultiert ein absoluter Insulinmangel.
  • Diagnostisch entscheidend sind der Blutzucker, der Urinzucker, das HbA1c, die AutoimmunAK, die Blutgase, der Kaliumwert, die Polurie und Polydipsie.
  • Therapeutisch ist die Basis immer die Insulinbehandlung.

Krankheitsnummer ICD Klassifikation[Bearbeiten]

Definition, englische Bezeichnung und Abkürzungen[Bearbeiten]

Einteilungen[Bearbeiten]

Ätiologie Ursachen[Bearbeiten]

Epidemiologie Statistik Kosten[Bearbeiten]

Die Inzidenz des Typ 1 Diabetes mellitus im Kindes- und Jugendalter < 15 Jahren liegt zurzeit in Deutschland bei jährlich bei 22,9/100000

Pathologie Pathophysiologie[Bearbeiten]

Symptome und Klinik[Bearbeiten]

Diagnostik[Bearbeiten]

Differentialdiagnostik[Bearbeiten]

  • MODY („Maturity-Onset Diabetes of the Young“)
    • derzeit 14 bekannte Formen
    • daran denken bei negativem Autoantikörperstatus und eher mildem Langzeitverlauf
  • neonataler Diabetes
  • Diabetes bei zystischer Fibrose
  • pankreopriver Diabetes

Therapie[Bearbeiten]

  • intensivierte Insulintherapie mit sc Injektion
  • Inusilnpumpe

Therapieziele[Bearbeiten]

  • normnahe Stoffwechseleinstellung
  • Vermeidung von Hypoglykämie und Ketoazidose
  • Vermeidung der diabetischen Folgeerkrankungen
    • Retinopathie Augenhintergrund
    • Nephropathie Nieren
    • Neuropathie Poly- und Mononeuropathie
    • Hypertonie und Hyperlipidämie
    • KHK, pAVK
  • normale körperliche und psychosoziale Entwicklung
  • normale Teilnahme an der Schule und im Beruf

Welche Berufe sind für Typ1 Diabetiker wenig geeignet?[Bearbeiten]

Verlauf und Prognose[Bearbeiten]

Fälle[Bearbeiten]

Geschichte der Krankheit[Bearbeiten]

Experten und Krankenhäuser[Bearbeiten]

Selbsthilfe[Bearbeiten]

Was kann ich als Betroffener selber tun ?[Bearbeiten]

Selbsthilfegruppen[Bearbeiten]

Fragen und Anmerkungen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]