Innere Medizin kk: Fehler

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zur Übersicht

Fehlermanagment

Name , englische Bezeichnung Abkürzungen[Bearbeiten]

Arten von Fehlern in der Medizin[Bearbeiten]

Einteilung nach der Verantwortlichkeit

Persönlich zu verantwortende Fehler[Bearbeiten]

  • Aufklärungsfehler:
    • fehlende oder unzureichende Aufklärung über eine diagnostisch oder therapeutische Methode
    • fehlende Aufklärung über Alternativen
    • fehlende Aufklärung über die Wirkung und Nebenwirkungen von Medikamenten
    • fehlende oder unzureichende Aufklärung über das richtige Verhalten während und nach einer Therapie,
  • Dokumentationsfehler: fehlende, lückenhafte oder falsche Aufzeichnungen
  • Medikamentenfehler:
    • falsche Medikation, falsche Dosierung
    • nicht sinnvolle Kombination von Medikamenten,
    • fehlende Erkennung von Nebenwirkungen
    • unzureichende Überprüfung der Wirksamkeit,
  • Verwechselungen: z. B. Behandlungsmaßnahmen am falschen Patienten oder am falschen Körperteil,
  • Entscheidungen gegen den Willen des Patienten,
  • mangelhafte Fortbildung

Fehler durch Organisationsversagen[Bearbeiten]

  • Personalknappheit:
    • Unterbesetzung
    • mangelnder Freizeitausgleich
    • Überschreitung von maximalen Arbeitszeiten
    • Unzureichend organisierter Notdienst
  • Investitionsstau
    • nicht vorhandene oder überalterten Geräten
    • Ausfall in kritischen medizinischen Situationen,
    • fehlende oder nicht aktualisierte Benachrichtigungsorganisation bei Katastrophenfällen,
    • Mangelhafte Überprüfung der Medikamentenvorräte auf Lücken und Überalterung

Kunstfehler Behandlungsfehler[Bearbeiten]

Siehe  Kunstfehler

CIRS[Bearbeiten]

Siehe  CIRS

Cirs Links[Bearbeiten]

Deutschland

Schweiz

Österreich

typische Beispiele[Bearbeiten]

Strafrecht[Bearbeiten]

Haftpflichtversicherung für Ärzte und medizinisches Personal[Bearbeiten]

Fragen[Bearbeiten]

Internistische Fragen zur Haftpflicht[Bearbeiten]

  • Ist eine Tätigkeit als Notarzt außerhalb des Krankenhauses durch die Haftpflicht des KH abgedeckt ?
  • Ist eine ärztliche Tätigkeit neben dem KH durch die KH Haftpflicht abgedeckt ?
  • Braucht der KH Doktor überhaupt eine eigene Haftpflichtversicherung ?
  • Was passiert wenn Fehler im Rahmen von Organisationsmängeln des Krankenhauses auftreten ?
  • Chirurgische Tätigkeiten von Internisten
    • Schrittmacherimplantationen ,
    • Portimplantationen ,
    • Dialyseshuntanlagen

Sind diese bei einer internistischen Haftpflicht mitabgedeckt ?

  • Was sind empfehlenswerte Haftpflichtversicherungen für Ärzte ?
  • Aufgeklärt oder nicht ?

Es ist aus ärztlicher Sicht ein Unding , daß ein Patient keine Entschädigung bekommt,  wenn der Patient über eine medizinische Behandlung aufgeklärt wurde und eine bekannte Komplikation ohne erkennbares Verschulden des Arztes erleidet. Ist der Patient nicht aufgeklärt worden, dann wird er von der Haftpflicht großzügig entschädigt, wenn er klagt.

Dies führt zu einer völligen Schieflage bei den Entschädigungen . Denkt der Arzt im Sinne seiner Patienten sollte er ihn nicht aufklären.

Gibt es Bestrebungen dies zu ändern.

  • was sind die häufigsten Gründe für Kunstfehlerprozesse bei Internisten ?

Literatur[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]