Innere Medizin kk: Fondaparinux

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zur Übersicht

In Kürze[Bearbeiten]

  • Fondaparinux hat den Handelsnamen Arixtra®
  • Fondaparinux wird synthetisch hergestellt und besteht aus den 5 Zuckern im Heparinmolekül, die den Gerinnungsfaktor 10a hemmen.
  • Es bindet selektiv an AT 3 und verstärkt ca. 300fach die Antithrombin 3 -vermittelte Hemmung von Faktor 10a.
  • Fondaparinux bindet nicht an den Plättchenfaktor 4. Es kann daher kein HIT auslösen.
  • Zugelassen zur Behandlung von TVT, LE, akutem Koronarsyndrom, Myokardinfarkt und dem HIT 2
  • Blaue und rote Spritze
    • Arixtra 2,5 mg/0,5 ml Injektionslösung, Fertigspritze Prophylaxe (blaue Spritze) 1 mal pro Tag subcutan
    • Arixtra Therapie (rote Spritze) 1 mal pro Tag subcutan
      • Arixtra 5 mg Körpergewicht < 50 kg,
      • Arixtra 7.5 mg Körpergewicht 50 to 100 kg
      • Arixtra 10 mg Körpergewicht >100 kg

Wirkstoff[Bearbeiten]

  • Jede Fertigspritze (0,5 ml) enthält 2,5 mg  Fondaparinux-Natrium

Zusammensetzung[Bearbeiten]

Wirkungsweise[Bearbeiten]

Indikation[Bearbeiten]

Art der Anwendung Dosierung[Bearbeiten]

Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung[Bearbeiten]

Gegenanzeigen[Bearbeiten]

Nebenwirkungen[Bearbeiten]

Wechselwirkungen[Bearbeiten]

Packungsgröße[Bearbeiten]

Verfallsdatum und Lagerung[Bearbeiten]

Kosten[Bearbeiten]

Firma[Bearbeiten]

Fragen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]