Innere Medizin kk: Lungenödem

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zur Übersicht

Das  Lungenödem entsteht in der Regel durch eine akute kardiale Dekompensation. Es besteht eine schwere Dyspnoe und es dringliches handeln notwendig. Klinisch kann das Lungenödem leicht mit einer akuten Tracheobronchitis verwechselt werden.

Titel Krankheitsnummer ( ICD )[Bearbeiten]

Definition engl Bezeichnung + Abkürzungen[Bearbeiten]

Einteilungen[Bearbeiten]

Ätiologie Ursachen[Bearbeiten]

  • akute Linksherzinsuffizienz
  • Inhalation toxischer Gase
    • O2, O3, Chlorgas, Schwefelwasserstoff,
    • Schwefeldioxid, Zinknebel, Phosgen,
    • Nitrosegase, Nickeltetracarbonyl, Ethylenemin, Dimethylsulfat und einige mehr
  • Aspiration von Magensaft oder Wasser
  • Höhenödem über 3000m
  • Drogen
  • Überwässerung bei Nierenkrankheiten
  • iatrogener Hyperinfusion
  • Postpneumektomieödem
  • Reventilationsödem bei Wiederbelüftung von Atelektasen

Epidemiologie Statistik Kosten[Bearbeiten]

Pathologie Pathophysiologie[Bearbeiten]

Symptome und Klinik[Bearbeiten]

  • Dyspnoe
  • Tachypnoe
  • Zyanose
  • Pfeifende Ausatmung
  • fleischwasserfarbenes, schaumiges Sekret
  • Angst

Diagnostik[Bearbeiten]

Häufig werden Patienten als Lungenödem diagnostiziert, bei denen die Atemnot und das Rasseln aber auf eine Verschleimung der Atemwege zurückzuführen sind.

DD kardiales Lungenödem - Tracheobronchitis[Bearbeiten]

                     Lungenödem                    Tracheobronchitis 
---------------------------------------------------------------------
Schleim              rosig-schaumig                gelb-grün
                     blasig                        zäh 
Temperatur           kein Fieber                   oft Fieber
Flüssigkeit          überwässert                   ausgetrocknet
ZVD                  hoch                          niedrig
Cava inf             breit                         schmal
Pleura + Lunge       oft Ergüsse                   oft Infiltrate 
Furosemidgabe        verbessert die Situation      verschlechtert die Situation
CRP                  normal                        leicht - oder stark erhöht 
Anamnese             Herzerkrankung bekannt        Lungenerkrankung bekannt 
EKG                  HI, LSB , TAA                 normal, tachykarder SR oder TAA
BGA                  po2 erniedrigt                po2 erniedrigt
                     pco2 erneidrigt               pco2 niedrig oder erhöht

Therapie[Bearbeiten]

Verlauf und Prognose[Bearbeiten]

Fälle[Bearbeiten]

Geschichte der Krankheit[Bearbeiten]

Experten + Krankenhaeuser[Bearbeiten]

Selbsthilfegruppen[Bearbeiten]

Fragen,Anmerkungen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]