Innere Medizin kk: Nierendiagnostik

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zur Übersicht

Übersicht[Bearbeiten]

  • Urinstatus
  • Labor: Kreatinin, Harnstoff, Harnsäure, Elektrolyte, Blutbild, venöse Blutgase, CRP , evt Eiweiß-Elektrophorese
  • Sonografie
    • Nieren , ableitende Harnwege , Harnblase
    • Pleura , Perikard, Cava inferior

Ziele der Basisdiagnostik[Bearbeiten]

  • Einschätzung ANV , CNV oder beides
  • Ursache
    • Prärenal
    • intrarenal
    • Postrenal
Urinteststäbchen

Urinstatus[Bearbeiten]

siehe auch  Urinuntersuchung

Normal[Bearbeiten]

Parameter               Norm
-----------------------------
pH-Wert                 5-7
Gesamt-Eiweiß           <0,15 g/l (negativ)
Bilirubin               negativ
Urobilinogen            negativ
Nitrit                  negativ
Glukose                 negativ
Aceton (Ketonkörper)    negativ
Blut                    negativ

Urinstatus mittels Teststäbchen[Bearbeiten]

  • Zeichen des Harnwegsinfektes
    • Nitrit positiv, Bakterien positiv , Leukos positiv
  • Zeichen des glomerulären Schadens
    • Eiweiß positiv, glomeruläre Erys , Akanthozyten
  • Zeichen des Diabetes
    • Keton positiv , Blutzucker positiv

Urinsediment Urinmikroskopie[Bearbeiten]

Urinkonzentration[Bearbeiten]

  • Natrium, Kalium, Osmolalität im Urin

Urinmenge[Bearbeiten]

Es wird die pro Stunde produzierte Urinmenge gemessen. Sehr wichtiger Parameter zur Einschätzung

  • Polyurie
  • Normale Urinmenge
  • Oligurie
  • Anurie

24h Sammelurin[Bearbeiten]

  • aufwendig , fehlerträchtig

Links[Bearbeiten]