Innere Medizin kk: Rechtsschenkelblock

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zur Übersicht

Kompletter RSB

Beim Rechtsschenkelblock (RSB) ist die Erregungsleitung im rechten Schenkel des Kammerseptums des Herzens verzögert oder komplett unterbrochen. Der komplette RSB ist immer als krankhaft zu werten.

Über den Rechtsschenkelblock findet sich ein exzellenter Artikel in Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Rechtsschenkelblock

ICD[Bearbeiten]

I45.0 Rechtsfaszikulärer Block
I45.1 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock
      Rechtsschenkelblock o.n.A.

Einteilung[Bearbeiten]

Inkompletter RSB   QRS 0,10 - 0,12
Kompletter   RSB   QRS      > 0,12

Erkennung im EKG[Bearbeiten]

Der komplette RSB ist leicht im EKG erkennbar. Er muß im EKG Befund erwähnt werden, wenn er im EKG zu sehen ist.

QRS > 0,12[Bearbeiten]

Zunächst mißt man die Breite des QRS - Komplexes aus. Ist diese breiter als 0,12 sek liegt ein Schenkelblock vor.

Ableitung V1[Bearbeiten]

Am besten geeignet für die Unterscheidung vom LSB sind die Veränderungen in Ableitung V1

Im Gegensatz zum LSB wird die ST Strecke beim RSB nicht so ausgeprägt verändert.

Links[Bearbeiten]