Innere Medizin kk: Tirofiban

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zur Übersicht

 Tirofiban = Aggrastat Bei akutem Koronarsyndrom nach PCI

Indikation[Bearbeiten]

Dosierung[Bearbeiten]

  • Bolus 0,1 ml/ kg KG
  • Infusion 0,15 mikrog/ kg KG / Min

Stammlösung 50 ml mit 0,25 mg/ ml unverdünnt in Perfusor spritze aufziehen

Bolusmenge per Hand über 3 Minuten spritzen. Der Bolus wird meist schon während der Intervention gegeben, teilweise auch intracoronar.

KG kg           Bolusmenge ml         Erhaltungsdosis   ml/h (36 h ) 
------------------------------------------------------------------
 60              6                     2,2
 70              7                     2,5
 80              8                     2,9
 90              9                     3,2
100             10                     3,6 
110             11                     4,0
120             12                     4,3

Aggrastat niemals ohne Heparin. Heparinbolus + gewichtsadaptierte Infusion PTT sollte das Doppelte des Normalwertes betragen.

Beispiel:

Heparinperfusor mit 25000 IE Heparin in 50 ml auf 1ml/h ( 500 IE ) 
Ziel PTT 60 sek
PTT  Norm: 20-38 sec 
alle 4 - 6 h PTT Kontrolle 
Heparin kann weg, wenn die Aggrastatinfusion zu Ende ist.

Bei Niereninsuffizienz muß die Aggrastatdosis halbiert werden.

Kontraindikationen und Probleme[Bearbeiten]

Alternativen[Bearbeiten]

  • Reopro
  • ASS
  • Plavix
  • Heparin

Literatur[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]