Innere Medizin kk: Varizen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zur Übersicht

Die meisten Krampfadern entstehen im Gefäßgebiet der Saphena magna

Titel Krankheitsnummer ( ICD )[Bearbeiten]

Definition engl Bezeichnung + Abkürzungen[Bearbeiten]

Einteilungen[Bearbeiten]

Ätiologie Ursachen[Bearbeiten]

Epidemiologie Statistik Kosten[Bearbeiten]

Pathologie Pathophysiologie[Bearbeiten]

Symptome und Klinik[Bearbeiten]

Häufig machen Krampfadern gar keine Beschwerden. Sie können sich aber auch entzünden oder zu Stauungsproblemen im Bein führen. Das sie oberflächlich liegen, kann man sie auch akzidentell aufreißen, was zu kräftigen Blutungen führen kann.

Diagnostik[Bearbeiten]

Krampfadern sind verbreitert und geschlängelt verlaufend

Karmpfadern am Bein sind bereits durch Anschauen des Beines meist leicht erkennbar. Hilfreich ist der Ultraschall bei der Untersuchung.

Therapie[Bearbeiten]

Varizen operativ entfernen[Bearbeiten]

Varizen veröden[Bearbeiten]

  • Sklerotherapie der Varikose

Verlauf und Prognose[Bearbeiten]

Fälle[Bearbeiten]

Geschichte der Krankheit[Bearbeiten]

Experten + Krankenhaeuser[Bearbeiten]

Selbsthilfegruppen[Bearbeiten]

Fragen,Anmerkungen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]