Interrupts 80x86/ INT 67

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Funktion 40h: Status ermitteln (ab LIM/EMS V3.0)[Bearbeiten]

Funktion 41h: Segmentadresse der Page-Frames ermitteln (ab LIM/EMS V3.0)[Bearbeiten]

Funktion 42h: Anzahl EMS-Pages ermitteln (ab LIM/EMS V3.0)[Bearbeiten]

Funktion 43h: EMS-Speicher allokieren (ab LIM/EMS V3.0)[Bearbeiten]

Funktion 44h: Mapping setzen (ab LIM/EMS V3.0)[Bearbeiten]

Funktion 45h: Pages freigeben (ab LIM/EMS V3.0)[Bearbeiten]

Funktion 46h: EMM-Version ermitteln (ab LIM/EMS V3.0)[Bearbeiten]

Funktion 47h: Seitentabelle sichern (ab LIM/EMS V3.0)[Bearbeiten]

Funktion 48h: Mapping zurücksetzen (ab LIM/EMS V3.0)[Bearbeiten]

Funktion 49h: Undokumentiert (ab LIM/EMS V3.0)[Bearbeiten]

Funktion 4Ah: Undokumentiert (ab LIM/EMS V3.0)[Bearbeiten]

Funktion 4Bh: Anzahl der Handles ermitteln (ab LIM/EMS V3.0)[Bearbeiten]

Funktion 4Ch: Anzahl allokierter Pages ermitteln (ab LIM/EMS V3.0)[Bearbeiten]

Funktion 4Dh: Alle Handles ermitteln (ab LIM/EMS V3.0)[Bearbeiten]

Funktion 4Eh (ab LIM/EMS V3.2)[Bearbeiten]

Unterfunktion 00h: Seitentabelle sichern.

Unterfunktion 01h: Seitentabelle zurücksetzen.

Unterfunktion 02h: Seitentabelle sichern und gleichzeitig zurücksetzen.

Unterfunktion 03h: Größe der Seitentabelle ermitteln.

Funktion 4Fh (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]

Unterfunktion 00h: Einen Teil der Seitentabelle sichern.

Unterfunktion 01h: Eine partiell gesicherte Seitentabelle zurücksetzen.

Unterfunktion 02h: Größe des Puffers zur Aufnahme einer partiellen Seitentabelle ermitteln.

Funktion 50h (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]

Unterfunktion 00h: Logische Seiten auf physikalische Seiten nach deren Nummern abbilden.

Unterfunktion 01h: Logische Seiten auf physikalische Seiten nach deren Adresse abbilden.

Funktion 51h: Anzahl der allokierten logischen Seiten verändern (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]

Funktion 52h (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]

Unterfunktion 00h: Attribut eines Handles ermitteln.

Unterfunktion 01h: Verfügbarkeit nicht-volatiler EMS-Seiten abfragen.

Funktion 53h (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]

Unterfunktion 00h: Namen eines Handles ermitteln.

Unterfunktion 01h: Namen eines Handles festlegen.

Funktion 54h (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]

Unterfunktion 00h: Namen aller Handles ermitteln.

Unterfunktion 01h: Handle mit einem Bestimmten Namen ermitteln.

Funktion 55h (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]

Unterfunktion 00h: Seiten abbilden und in Extended Memory springen.

Unterfunktion 01h: Seiten abbilden und in Extended Memory springen.

Funktion 56h (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]

Unterfunktion 00h: Seiten abbilden und Routine im Extended Memory aufrufen.

Unterfunktion 01h: Seiten abbilden und Routine im Extended Memory aufrufen.

Unterfunktion 02h: Benötigten Stack-Speicher für die Unterfunktionen 00h und 01h ermitteln.

Funktion 57h (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]

Unterfunktion 00h: Speicherbereich kopieren.

Unterfunktion 01h: Speicherbereiche austauschen

Funktion 58h (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]

Unterfunktion 00h: Adressen der physikalischen EMS-Seiten und ihre Nummern ermitteln.

Unterfunktion 01h: Anzahl der physikalischen EMS-Seiten ermitteln.

Funktion 59h (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]

Unterfunktion 00h: Informationen über die EMS-Hardware liefern.

Unterfunktion 01h: Anzahl nicht-standardisierter EMS-Seiten ermitteln.

Funktion 5Ah (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]

Unterfunktion 00h: EMS-Seiten allokieren.

Unterfunktion 01h: Nicht-standardisierte EMS-Seiten allokieren.

Funktion 5Bh: Dienste im Zusammenhang mit DMA-Transfers. (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]

Funktion 5Ch: EMM auf einen Warmstart vorbereiten. (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]

Funktion 5Dh: Dienste zur Abschottung des Betriebssystems. (ab LIM/EMS V4.0)[Bearbeiten]