Kleiner Führer zu Burgen, Schlössern und Rittersitzen: Zwischen Kleve und Hünxe: Literaturverzeichnis

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kleiner Führer zu Burgen, Schlössern und Rittersitzen Zwischen Kleve und Hünxe Literaturverzeichnis


Allgemeine Literatur[Bearbeiten]

[Deh1967] Georg Dehio: Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler. Nordrhein-Westfalen. Band 1 (= Rheinland). Deutscher Kunstverlag, München, 1967.
[Deh1969] Georg Dehio: Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler. Nordrhein-Westfalen. Band 2 (= Westfalen). Deutscher Kunstverlag, München, 1969.
[Dun1866] Alexander Duncker: Die ländlichen Wohnsitze, Schlösser und Residenzen der ritterschaftlichen Grundbesitzer in der preußischen Monarchie nebst den königlichen Familien-, Haus-, Fideicommiss- und Schattull-Gütern. Duncker, Berlin 1857–1883 (Digitalisate).
[Fis2000] Ferdinand G. B. Fischer: Ausflugsziele am Niederrhein. Schöne Burgen, Schlösser und Motten. 2. Auflage. Peter Pomp, Bottrop, 2000, ISBN 3-89355-152-2.
[Fis2004] Ludger Fischer: Die schönsten Schlösser und Burgen am Niederrhein. Wartberg, Gudensberg-Gleichen, 2004, ISBN 3-8313-1326-1.
[Gor2004] Klaus Gorzny: Lippeschlösser. Burgen, Schlösser und Adelssitze entlang der Lippe. Piccolo, Marl, 2004, ISBN 3-9801776-8-8.
[JaHe2005] Robert Janke, Harald Herzog: Burgen und Schlösser im Rheinland. Greven, Köln, 2005, ISBN 3-7743-0368-1.
[Kla1916] Richard Klapheck: Die Baukunst am Niederrhein. Band 1. Düsseldorf 1915/1916 (Digitalisat).
[Kno1999] Gabriele M. Knoll: Der Niederrhein. Kultur und Landschaft am unteren Rhein: Düsseldorf, Neuss, Krefeld, Duisburg, Wesel, Kleve. Dumont, Köln, 1999, ISBN 3-7701-4376-0.
[Kra1975] Karl Emerich Krämer: Burgenfahrt durchs Münsterland. Wolfgang Schwarze, Düsseldorf, 1975.
[Nie2010] Kai Niederhöfer (Red.): Burgen AufRuhr. Unterwegs zu 100 Burgen, Schlössern und Herrensitzen in der Ruhrregion. Klartext Verlag, Essen, 2010, ISBN 978-3-8375-0234-3.
[Ott1984] Hanns Ott: Rheinische Wasserburgen. Geschichte – Formen – Funktionen. Weidlich, Würzburg, 1984, ISBN 3-8035-1239-5.
[Spo2001] Gregor Spor: Wie schön, hier zu verträumen. Schlösser am Niederrhein. Peter Pomp, Bottrop, 2000, ISBN 3-89355-152-2.
[TöCr1994] Erich Tönspeterotto, Birgit Cremers-Schiemann: Schlösser im Münsterland. Artcolor, Hamm, 1994, ISBN 3-89261-125-4.
[WeWro2001] Andre Wemmers, Jens Wroblewski: Theiss-Burgenführer Niederrhein. Konrad Theiss, Stuttgart, 2001, ISBN 3-8062-1612-6.
[ZiKl1963] Walther Zimmermann, Friedrich von Klocke (Hrsg.): Handbuch der historischen Stätten Deutschlands. Band 3 (= Nordrhein-Westfalen). Kröner, Stuttgart, 1963.


Literatur zu den heutigen Kreisen Kleve, Wesel und Borken[Bearbeiten]

[Cle1891] Paul Clemen (Hrsg.): Die Kunstdenkmäler des Kreises Geldern (= Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz. Band 1, Abt. 2). L. Schwann, Düsseldorf, 1891 (Digitalisat).
[Cle1892-1] Paul Clemen (Hrsg.): Die Kunstdenkmäler der Stadt und des Kreises Kleve (= Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz. Band 1, Abt. 4). L. Schwann, Düsseldorf, 1892 (Digitalisat).
[Cle1892-2] Paul Clemen (Hrsg.): Die Kunstdenkmäler des Kreises Rees (= Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz. Band 2, Abt. 1). L. Schwann, Düsseldorf, 1892 (Digitalisat).
[Cle1892-3] Paul Clemen (Hrsg.): Die Kunstdenkmäler des Kreises Moers (= Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz. Band 1, Abt. 3; . L. Schwann, Düsseldorf, 1892 (Digitalisat).
[Fra2006] Stefan Frankewitz: Burgen, Schlösser und Herrenhäuser in Rees. Boss, Goch, 2006, ISBN 3-933969-57-3.
[Hei1937] Ernst Heiss: Burgen, Schlösser, Sitze im Kreise Rees (= Der Niederrhein. Eine Schriftenreihe. Band 1). Rheinische Nationaldruckerei und Verlag, Duisburg, [1937].
[Hil1967] Hans-Peter Hilger: Die Denkmäler des Rheinlandes. Band 6, Teil 4 (= Kreis Kleve). Rheinland-Verlag, Düsseldorf, 1966.
[Hoh1995] Karl-Heinz Hohmann: Bau- und Kunstdenkmäler im Kreis Kleve. Eine kursorische Übersicht (= Rheinische Kunststätten. Heft 419). 1. Auflage. Neusser Druckerei und Verlag, Neuss, 1995, (formal falsche) ISBN 3-88094.
[Luy1966] Walter Luyken: Über Burgen und burgenkundliche Anlagen im Kreise Rees. In: Kreisverwaltung Rees (Hrsg.): Heimatkalender Landkreis Rees 1967. Schiffer, Rheinberg, 1966, S. 87–96.


Literatur zu einzelnen Burgen, Schlössern und Rittersitzen[Bearbeiten]

[Ave1980] Wilhelm Avenarius: Raesfeld. In: Alte Burgen schöne Schlösser. Eine romantische Deutschlandreise. Gekürzte Sonderausgabe. Das Beste, Stuttgart, 1980, ISBN 3-87070-278-8, S. 168–169.
[Blo2003] Bernd von Blomberg: Die Schlosskirche zu Diersfordt. Historischer Arbeitskreis, Wesel, 2003.
[Bol1974] Erich Boldt: Haus Diepenbrock und seine Architektur aus der Sicht des Denkmalpflege. In: Unser Bocholt. Nr. 2, 1974, ISSN 0566-2575, S. 5–14.
[BrRe2005] Ursula Brebaum, Ulrich Reinke: Gemen (= Westfälische Kunststätten. Heft Nr. 69). 2. Auflage. Westfälischer Heimatbund, Münster, 2005, ISSN 0930-3952.
[BWeP1988] Otto Brües, Guido de Werd: Schloss Moyland. Von Voltaire bis Beuys (= Niederrhein erleben). Mercator, Duisburg, 1988, ISBN 3-87463-146-X.
[Dip1974] Hans Georg Dippel: Barocke Gärten, einst und jetzt. Gedanken zur Neugestaltung der Garten- und Parkanlagen von Haus Diepenbrock. In: Unser Bocholt. Nr. 2, 1974, ISSN 0566-2575, S. 26–28.
[Ebh1909] Bodo Ebhardt: Die Schwanenburg zu Kleve. Franz Ebhardt & Co., Berlin, 1909.
[Fri1990] Adalbert Friedrich: Schloß Raesfeld. Von der Ritterburg zum Handwerkerschloß. Verkehrsverein Raesfeld e. V., Raesfeld, 1990.
[Fri1995] Adalbert Friedrich: Baugeschichtliche Anmerkungen zum früheren Wehrturm der Raesfelder Burg. In: Westmünsterland. Jahrbuch des Kreises Borken 1995. Oberkreisdirektor, Borken, 1994, ISSN 0937-1508, S. 249–253.
[Fri2000] Adalbert Friedrich: Anfang und Ende der Neudeutschen Bundesburg Schloß Raesfeld (1929-1937). In: Westmünsterland. Jahrbuch des Kreises Borken 2001. Oberkreisdirektor, Borken, 2000, ISSN 0937-1508, S. 265–269.
[Fri2004] Adalbert Friedrich: Das Vergangene liegt nicht als toter Rest... Ein Beitrag zur mittelalterlichen Burggeschichte Raesfelds. In: Westmünsterland. Jahrbuch des Kreises Borken 2005. Oberkreisdirektor, Borken, 2004, ISSN 0937-1508, S. 105–111.
[GeGr1997] Fritz Getlinger, Matthias Graß: Schloss Moyland. Zerstörung und Wiederaufbau. Keuck, Geldern, 1997, ISBN 3-928340-08-5.
[Gol1988] Rüdiger und Monika Gollnick: Haus Aspel. Schröder, Bad Honnef, 1988, ISBN 3-926196-09-2.
[Gym1986] Gymnasium Haus Aspel der Stadt Rees (Hrsg.): Gymnasium Haus Aspel. 1851–1986. Festschrift zur Einweihung des Neubaus. Rees, 1986.
[Her1992] Harald Herzog: Hamminkeln - Eine bemalte Holzdecke des 17. Jahrhunderts. In: Denkmalpflege im Rheinland. Jg. 9, Nr. 3, 1992, ISSN 0177-2619, S. 114−117.
[Her1996] Harald Herzog: Schloß Gartrop am Niederrhein. Eine gefährliche Immobilie wird als Schloß erhalten. In: Rheinische Heimatpflege. Jg. 33, Nr. 4, 1996, ISSN 0342-1805, S. 241−248.
[Her1997] Harald Herzog: Die friderizianischen Chinoiserien von Schloß Gartrop. In: Denkmalpflege im Rheinland. Jg. 13, Nr. 4, 1997, ISSN 0177-2619, S. 154−161.
[HiAk2003] Historischer Arbeitskreis Wesel (Hrsg.): Das Schloss zu Diersfordt. Historischer Arbeitskreis, Wesel, 2003.
[HoWö1998] Karl-Heinz Hohmann, Rose und Gustav Wörner: Museum Schloss Moyland und sein Park in Bedburg-Hau (Kreis Kleve) (= Rheinische Kunststätten. Heft Nr. 346). 2. Auflage. Neusser Druck- und Verlagsanstalt, Neuss, 1998, ISBN 3-88094-825-9.
[Jet1974] Edgar Jetter: Restaurierung der Innenräume einschließlich der Möblierung. In: Unser Bocholt. Nr. 2, 1974, ISSN 0566-2575, S. 20–23.
[Kal1976] Günter Kalesky: Schloß Raesfeld. In: Von Wasserburg zu Wasserburg. Bau- und Kunstgeschichtliche Studienfahrt in Westfalen. 2. Auflage. Rademann, Lüdinghausen, 1976, ISBN 3-9800113-0-5, S. 53–55.
[Kas2004] Dieter Kastner (Bearb.): Die Urkunden des Gräflich von Loeschen Archivs von Schloss Wissen. Regesten. Pulheim 2004/2005, ISSN 0535-5079.
[Kla1922] Richard Klapheck: Die Schloßbauten zu Raesfeld und Honstorff und die Herrensitze des 17. Jahrhunderts der Maastal-Backstein-Architektur. Heimatverlag, Dortmund, 1922.
[Lan2001] Stephan de Lange (Hrsg.): Chronik Schloss Moyland. Boss, Kleve, 2001, ISBN 3-933969-17-4.
[Leh1981] Hans Lehnen: Die Herrschaft Gemen in Bildern und Dokumenten. Aschendorff, Münster, 1981, ISBN 3-402-05188-5.
[Len1987] Franz-Josef Lensing: Haus Diepenbrock. Eine alte Ansicht neu entdeckt. In: Unser Bocholt. Nr. 1, 1987, ISSN 0566-2575, S. 17–20.
[Mau1992] Carmen Maurer: Untersuchung des Kellers in Schloss Ringenberg. In: Harald Koschig (Hrsg.): Archäologie im Rheinland 1991. Rheinland-Verlag, Köln, 1992, ISBN 3-7927-1326-8, S. 126−129.
[Neu1995] Eberhard Gustav Neumann. Burg Gemen (= Große Baudenkmäler. Heft Nr. 270). 5. Auflage. Deutscher Kunstverlag, München, 1995.
[NN2005] Grundlage des Projekts. In: Tiergarten Schloss Raesfeld e.V. (Hrsg.): Tiergarten Schloss Raesfeld. Ein Projekt der Regionale 2004. Raesfeld, 2005, S. 10–14.
[Obb1951] H. Obbeck: Die Herrlichkeit Haffen-Mehr 1649–1810. In: Kreisverwaltung Rees (Hrsg.): Heimatkalender für den Landkreis Rees 1952. Rheinberg, 1951, S. 81−86.
[Pan1962] Hulda Pankok: Das Schicksal des Schlosses Ringenberg. In: Kreisverwaltung Rees (Hrsg.): Heimatkalender Landkreis Rees 1963. Rheinberg, 1962, S. 145−148.
[Par2006] Silke Parras: Der Marstall des Schlosses Anholt (16. bis 18. Jahrhundert). Quellen und Materialien zur Geschichte der Pferdehaltung im Münsterland. Tenea, Berlin, 2006, ISBN 3-86504-169-8 (online als PDF).
[ReAsXXXX] Denkmäler in Rees. Haus Aspel. Stadt Rees (Hrsg.). Eigenverlag, Rees o. J. (online als PDF).
[ReBeXXXX] Denkmäler in Rees. Schloss Bellinghoven. Stadt Rees (Hrsg.). Eigenverlag, Rees o. J. (online als PDF).
[ReHuXXXX] Denkmäler in Rees. Schloss Hueth. Stadt Rees (Hrsg.). Eigenverlag, Rees o. J. (online als PDF).
[Sal2003] Nickolaus Leopold Fürst zu Salm-Salm: Wasserburg Anholt (= Kleine Kunstführer. Heft Nr. 1681). 3. Auflage. Schnell & Steiner, Regensburg, 2003, ISBN 978-3-7954-5390-9.
[Sch1906] Robert Scholten: Einiges über das Schloss Empel bei Rees. In: Niederrheinischer Geschichts- und Altertumsfreund. Jg. 4, Kleve 1906, S. 2–4, 7, 10–11, 14–15, 18–20, 22–24.
[SchlXXX] Schloss Ringenberg. Chronik zu Bau, Umgebung und Bewohnern seit 1229. o. J (online als PDF)
[Ter1985] Hermannn Terlinden: Aus der Geschichte des Hauses Empel. In: Kalender für das Klever Land. Auf das Jahr 1986. Boss, Kleve, 1985, ISSN 0174-0520.
[Tro1991] Heimerick M. J. Tromp. Ein Geschlecht ohne Grenzen. Alexander von Spaen und sein Nachlaß. In: Niederrheinkammer. Jg. 47, 1991, ISSN 0174-5700, S. 227−228, 235.
[Twi1974] Maximilian Freiherr von Twickel. Diepenbrock und seine Besitzer. In: Unser Bocholt. Nr. 2, 1974, ISSN 0566-2575, S. 2–5.
[Wol1964] Josef Wolff: Die von Bernsau (Bernsow) auf Bellinghoven. In: Kreis Rees (Hrsg.): Heimatkalender. Landkreis Rees. Schiffer, Rheinberg, 1964, ISSN 0174-5700, S. 117 ff.
[Wor1996] Bernhard Wormland: Jugendburg Gemen – Jugendbildungsstätte des Bistums Münster. 2. Auflage. Heimatverein Gemen, Borken, 1996.