Koreanisch: Negation

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zurück zu 4. Sprechstufe Zurück zu 4. Sprechstufe | Hoch zum Inhaltsverzeichnis Hoch zum Inhaltsverzeichnis | Vor zu Imperativ Vor zu Imperativ


Im Koreanischen gibt es zwei Möglichkeiten, eine Aussage zu verneinen.

Zum einen kann man die Silbe vor das zu negierende Verb setzen.

Zum anderen kann man die Silbe direkt an das Verb hinten anhängen und dann das Verb 않다 in der entsprechenden Sprechstufe verwenden.

Beispiele[Bearbeiten]

  • Ich schlafe nicht: 자요 oder 자 아요.
  • Es schneit nicht: 눈이 와요 oder 눈이 오 아요.