LaTeX-Wörterbuch: Textausrichtung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nuvola apps bookcase.svg LaTeX-Kompendium Nuvola apps bookcase 1.svg LaTeX-Wörterbuch Gnome-mime-application-x-dvi.svg InDeX


LaTeX setzt Dokumente im Blocksatz, das bedeutet ein einheitlicher Rand rechts und auch links. In gewissen Situationen möchte man aber links oder rechts ausgerichteten Text haben (beispielsweise auf Titelseiten oder im Literaturverzeichnis). LaTeX bietet hierfür Schalter und Umgebungen an. Mit dem Paket ragged2e bieten sich noch weitere Möglichkeiten.


Schalter[Bearbeiten]

\raggedright linksbündig
\raggedleft rechtsbündig
\centering zentriert
\justifying Blocksatz mit ragged2e

Umgebungen[Bearbeiten]

Die folgenden Umgebungen fügen zusätzlichen vertikalen Abstand ein und nutzen dann die oben bereits erwähnten Schalter. Als Umgebung ist die Ausrichtung auf diese selbst begrenzt.

flushleft linksbündig
flushright rechtsbündig
center zentriert

Das Paket ragged2e[Bearbeiten]

Das Paket ragged2e stellt weitere Umgebungen zur Verfügung, welche auch die Silbentrennung erlaubt, wenn kein Blocksatz erzeugt wird. Weiterhin besteht die Möglichkeit, explizit zum Blocksatz zu wechseln.