LaTeX-Wörterbuch: documentclass

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nuvola apps bookcase.svg LaTeX-Kompendium Nuvola apps bookcase 1.svg LaTeX-Wörterbuch Gnome-mime-application-x-dvi.svg InDeX

Beschreibung[Bearbeiten]

Durch die Angabe der Dokumentklasse kann die Grundstruktur des Dokumentes festgelegt werden. Weiterhin ist es jedoch nützlich, zusätzliche Schriftbildinformationen mit anzugeben, um das Dokument vollständig festzulegen. Einige dieser Informationen können über Formatierungsoptionen neben der Dokumentklasse mit angegeben werden. Dazu gehören zum Beispiel die Standardschriftgröße, die Orientierung der Seite, die Spalten, die Druckqualität und die Seitengröße.

Für jede Dokumentklasse gibt es verschiedene Einstellungen, von denen eine als Standard voreingestellt ist. Die einstellbaren Optionen und die Standardeinstellungen sind von Klasse zu Klasse verschieden. Mögliche Dokumentenklassen (Auswahl) und ihre Voreinstellungen (Standardschriftgröße, Papiergröße, Orientierung, Druckseiten, Druckqualität, Titelblatt, Spaltenzahl, Gleichungsnummerierung, Ausrichtung von Gleichungen, Literaturverzeichnisstil) sind:

Dokumentklassen
article für Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften (Journals), Präsentationen, Kurzberichte, Programmdokumentation, Einladungen, ...

10pt, 8.5x11, Portrait, einseitig, endgültig, kein Titelblatt (Titel auf der ersten Seite), eine Spalte, rechtsseitig, zentriert, komprimiert

scrartcl
proc eine Klasse für Berichte, welche auf der article Klasse basieren
minimal ist so klein wie es nur geht; setzt nur die Größe einer Seite und eine Basisschrift, wird hauptsächlich zum Fehler suchen und bereinigen verwendet
report für längere Berichte, welche mehrere Kapitel umfassen, kurze Bücher, Diplomarbeiten, ...

10pt, 8.5x11, Portrait, einseitig, endgültig, Titelblatt, eine Spalte, rechtsseitig, zentriert, komprimiert

scrreprt
book für richtige Bücher

10pt, 8.5x11, Portrait, zweiseitig, endgültig, Titelblatt, eine Spalte, rechtsseitig, zentriert, komprimiert

scrbook
amsbook
amsart
standalone
slides für Folien; diese Klasse verwendet große, serifenlose Buchstaben
memoir um die Ausgabe des Dokumentes vernünftig zu ändern; es basiert auf der book Klasse, aber es kann jede Art von Dokument damit erstellt werden [1]
letter zum Schreiben von Briefen
beamer zum Erstellen von Präsentationen (siehe LaTeX-Kompendium/ Präsentationen)

Beispielcode[Bearbeiten]

\documentclass[12pt,a4paper,oneside,ngerman]{scrbook}

Erläuterung:

  • Dokumentenklasse:
    • scrbook ... Komascript-Book
  • Dokumentenklasseoptionen:
    • 12pt ... Schriftgröße
    • a4paper ... Seitenformat DIN A4
    • oneside ... einseitig bedruckt
    • ngerman ... deutsch, neue Rechtschreibung

Siehe auch[Bearbeiten]