Latein/ Anfängerkurs/ Lektionen/ Lektion 28

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Latein: Lektion 28

Nun folgen wieder einige neue Sätze.

Debebimus hanc rem publicam mutare, quia reges rei publicae antiquae fidem civium amisserunt. Ideo regem occidemus et viros senatores tribunosque creabimus, qui eam rem publicam regent. Magistratus novi valebunt et hac auctoritate spem augebunt. Homines bonam vitam agent et pax in imperio Romano erit.

Lernen Sie nun wieder die neuen Vokabeln.

Lateinische Vokabel Deutsche Übersetzung
res, rei f. Sache, Ding
publicus, -a, -um öffentlich
res publica f. Staat, Republik
mutare ändern, verändern
quia weil
fides, fidei f. Vertrauen, Treue
civis, civis m./f. (Gen. Pl. -ium) Bürger, Bürgerin
amittere, amitto, amisi, amissum verlieren, weglassen, loslassen
senator, senatoris m. Senator
tribunus, -i m. Tribun
que (angehängt) und
creare (mit doppeltem Akkusativ) wählen zu
magistratus, -us m. Amt, Beamter
valere Einfluss haben, gesund/stark sein, gelten
auctoritas, auctoritatis f. Ansehen, Einfluss
spes, spei f. Hoffnung, Erwartung
augere, augeo, auxi, auctum steigern, vergrößern
homo, hominis m. Mensch
agere, ago, egi, actum handeln, behandeln, treiben, betreiben, tun
vitam agere ein Leben führen
pax, pacis f. Friede
imperium, -i n. Reich
is, ea, id (demonstrativ) er, sie, es; dieser, diese, dieses (was vorher genannt wurde); derjenige, diejenige, dasjenige
hic, haec, hoc (demonstrativ) dieser, diese, dieses (was den Sprecher betrifft)


Hinweise zu den Wörtern[Bearbeiten]

  • Verb

Denken Sie daran, dass bei der a-/e- und i-Konjugation nur die Stammformen angegeben werden, wenn diese unregelmäßig sind.

Zusätzliche Vokabeln[Bearbeiten]

Hier wieder einige zusätzliche Vokabeln, die Sie sich aneignen sollen.

Lateinische Vokabel Deutsche Übersetzung
unde woher
ira, -ae f. Zorn
libertus, -i m. Freigelassener
mercator, mercatoris m. Kaufmann
inter (mit Akk.) zwischen, unter, während
filius, -i m. Sohn
filia, -ae f. Tochter
honestus, -a, -um angesehen, ehrenhaft, anständig
nihil/nil nichts
tacere schweigen
parere gehorchen
non debere nicht dürfen
vix kaum
tenere halten, festhalten
familia, -ae f. Familie, Hausgemeinschaft
reprehendere, reprehendo, reprehendi, reprehensum tadeln
sermo, sermonis m. Gespräch, Sprache
neque - neque weder - noch
curare (mit Akk.) besorgen, sorgen (für)
igitur folglich, daher, also
hospes, hospitis m. Gast, Fremder
desinere, desino, desii, desitum ablassen, aufhören
dies, diei m/f. Tag (m), Termin (f)


·Zurück zu Lektionen-Übersicht·

Weiter zur nächsten Lektion. Lektion 29