Latein/ Anfängerkurs/ Lektionen/ Lektion 8

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Latein: Lektion 8[Bearbeiten]

Grammatik[Bearbeiten]

Diese Lektion soll Ihnen eine spezielle Satzkonstruktion des Lateinischen näherbringen, den sogenannten "accusativum cum infinitivo".

Nominalkonstruktionen[Bearbeiten]

Akkusativ mit Infinitiv[Bearbeiten]

Der Accusativus cum infinitivo (abgekürzt AcI) ist eine sogenannte satzwertige Konstruktion. Im Deutschen wird der Inhalt des AcI in der Regel mit einem Nebensatz (meist dass-Satz) wiedergegeben, im Lateinischen handelt es sich um einen Satzteil. Bei Verben der sinnlichen Wahrnehmung gibt es den AcI auch im Deutschen (Ich höre den Wind pfeifen).

Der AcI besteht mindestens aus einem sog. Subjektakkusativ, der das Subjekt dieses Satzteils darstellt, und einem sog. Prädikatsinfinitiv, der folglich das Prädikat ist. Beispiel:

Audio   Quintum clamare.
einleitendes Verb   Subjektsakkusativ Prädikatsinfinitiv
Ich höre, dass Quintus schreit.


Damit Sie Übung bekommen, erarbeiten wir diese besondere Konstruktion an einem einfachen Satz:

Julia populum clamare audit.


Zunächst gehen wir wieder wie bisher vor. Wir suchen das Prädikat und erfragen danach das Subjekt. Somit erhalten wir den Satz.

Julia hört.

Jetzt bleiben noch zwei Wörter übrig. "populum" ist ein Substantiv im Akkusativ und "clamare" ist ein Infinitiv, also ein "Akkusativ mit Infinitiv" (Accusativus cum Infinitivo, kurz: AcI). Um eine Übersetzung zu erhalten, gehen wir wie folgt vor.

  1. Schritt: Wir leiten einen Nebensatz mit "dass" ein.
    Julia hört, dass
  2. Schritt: Wir machen den Infinitiv zum Prädikat und den Akkusativ zum Subjekt des "dass"-Satzes.
    Julia hört, dass das Volk ruft.
  3. Schritt: Falls möglich, versuchen wir, den "dass"-Satz aufzulösen, um eine bessere Übersetzung zu erlangen. Jedoch wäre ein "dass"-Satz ebenso grammatikalisch richtig.
    Bsp: Julia hört das rufende Volk. oder Julia hört das Volk rufen.


Hinweis: Ein AcI kann jederzeit durch Adjektive, Adverbien usw. ergänzt werden. Alle Ergänzungen, die zum AcI gehören, stehen zwischen dem Akkusativ und dem Infinitiv.

Bsp: Julia Marcum bonum in foro clamare audit. - Julia hört, dass der gute Markus am Marktplatz schreit.

·Zurück zu Lektionen-Übersicht·

Weiter zur nächsten Lektion. Lektion 9