Latein/ Fachbegriffe/ Tempus

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Herkunft des Wortes:

tempus (Pl. tempora) = „Zeit“

Bedeutung des Wortes:

Das Tempus gibt die Zeit an, in der die Handlung eines Verbs stattfindet bzw. das Zeitverhältnis. Genauer genommen wird auch betrachtet, ob und wie lange so eine Handlung wirkt und ob sie noch anhält.

die Tempora:

Zeit Name (Abkürzung)
Präsens (Präs.) unvollendete Gegenwart
Imperfekt (Impf.) unvollendete Vergangenheit
Futur I (Fut.I) unvollendete Zukunft
Perfekt (Perf.) vollendete Gegenwart
Plusquamperfekt (Pqpf.) vollendete Vergangenheit
Futur II (Fut.II) vollendete Zukunft