Lehren, Lernen und Bildung metaphorisch verstehen/ Vorstellungen/ Lehren und Lernen ist wie von einem Reiseführer begleitet zu werden

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Überblick[Bearbeiten]

Lehren und Lernen ist wie Reisebegleiter.png
Metapher Bedeutung
Reiseführer die Lehrende
Reisegruppe die Lernenden
Schlaglöcher, Berge, mehrstufige Treppen Hindernis, Verirrungen
Sehenswürdigkeiten Ablenkung
Passanten Mitschüler, Eltern
Weg Lernprozess

Erläuterung[Bearbeiten]

Die Reiseführermetapher ist ein Start-Ziel-Schema. Der Reiseführer ist Spezialist auf einem bestimmten Gebiet und soll der Reisegruppe verhelfen an ihr Ziel zu kommen. Er kann entweder den Weg selbst bestimmen oder überlässt es der Reisegruppe. Er gilt als Begleiter und gibt Hilfestellung das Ziel zu finden. So wie der Lehrer, der Lernprozesse ermöglichen soll, indem er seine Schüler unterstützt.

Die Reisegruppe verbildlicht die Lernenden, die eine unterschiedliche Herkunft und somit auch Lernvoraussetzungen aufweisen sowie verschiedene Lerntypen darstellen. Die Reise ist jedoch mit Hindernissen verbunden wie z. B. Schlaglöcher, Berge und mehrstufige Treppen, die einem vom Weg abbringen. Verirrungen können dazu führen, dass man erst durch Umwege an das Ziel kommt. Manche schneller, manche weniger schnell. Dies kann in Verbindung mit Lernschwierigkeiten verbunden werden. Wenn einmal der rote Faden verloren geht, ist es schwer, seine Lernmotivation wieder zu erlangen. Nicht jeder hat auch die gleichen Lernvoraussetzungen und deshalb lernen manche schneller und andere brauchen ihre Zeit bis ein Thema verstanden wurde. Folglich kann es auch passieren, dass dadurch Prüfungen nicht bestanden werden und man sitzen bleibt. Ebenso kann es auch sein, dass man im Unterricht abgelenkt wird und sich nicht mehr auf den Lerninhalt konzentrieren kann. Das kann auch der Reisegruppe passieren, wenn sie von den Sehenswürdigkeiten abgelenkt werden. Erst wenn die Hindernisse und Ablenkungen überwunden werden, ist das Ziel erreicht. Die Reisegruppe erreicht ihr Ziel auf unterschiedlichen Wegen. Einige finden direkt zum Ziel und andere brauchen Unterstützungen von Passanten, um den Weg zu finden. Auch Lernende erreichen ihr Ziel auf unterschiedlichen Wegen, nicht jeder kommt gleichermaßen ans Ziel an.

Zudem gelingt es auch nicht allen Lernenden das Ziel zu erreichen, an diesem Punkt muss der Lehrer eingreifen und sie unterstützen. Der Lehrer stößt an seine Grenzen, denn er kann auch nicht jeden an das Ziel bringen. In der Schule verlassen Lernende die Schule auch ohne Schulabschluss.