Mac-OS-Kompendium/ Einstieg in Mac OS X/ Systemumzug

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Für einen einfachen Systemumzug bringt Mac OS X bereits viele nützliche Werkzeuge mit, allen voran den Migrationsassistenten. Dieser wird idealerweise direkt bei der Einrichtung des Systems gestartet. Somit entfällt ein Großteil der Einrichtung des Systems beziehungsweise wird automatisch vom Migrationsassisteneten vorgenommen. Wer bereits andere Geräte von Apple besitzt, zum Beispiel ein iPhone oder ein iPad, der ist sicherlich bereits mit iCloud in Kontakt bekommen. iCloud ist auch für Windows verfügbar und integriert sich dort weitestgehend nahtlos in dass System. Darüber hinaus bietet Apple aktive Hilfe beim Systemumzug.

Der Migrationsassistent[Bearbeiten]

Der Migrationsassistent ist ein Programm von Apple, welches die Migration von einem alten Mac auf einen neuen weitestgehend automatisieren soll. Seit „Lion“ (10.7) bietet Apple auch die Möglichkeit, Daten von einem PC mit Windows zu migrieren. Dafür muss der Migrationsassistent für Windows bei Apple heruntergeladen werden. Das Programm ist kostenlos und es wird keine Anmeldung benötigt.

iCloud[Bearbeiten]

iCloud ist der Clouddienst von Apple, der sich nahtlos in Mac OS X und iOS integriert und zum Synchronisieren aller möglichen Daten geeignet ist. iCloud ist teilweise auch für einen Systemumzug nutzbar. Wer bereits iCloud nutzt, der kann seine E-Mails, Kontakte, Kalender, iTunes-Mediathek, Lesezeichen in Safari etc. direkt auf dem neuen Mac nutzen.

One to One[Bearbeiten]

Wem der Systemumzug zu aufwändig ist beziehungsweise wer Zweifel hat, es alleine zu schaffen, der kann sich in einem Apple Store Hilfe holen. Dafür kann beim Kauf eines neuen Mac eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei One to One hinzugefügt werden. One to One ist das erweiterte Supportprogramm von Apple. Hat man eine solche Mitgliedschaft, kann der alte Computer beim Abholen des neuen Mac einfach mitgenommen werden. Die Mitarbeiter vor Ort kümmern sich dann um den Umzug der eigenen Daten auf den neuen Mac und die Einrichtung des Systems.

Weblinks[Bearbeiten]