Mac-OS-Kompendium/ Einstieg in Mac OS X/ iCal

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mac-OS-Kompendium Einstieg in Mac OS X iCal

ICal ist das Kalenderprogramm von OS X. Hier können Kalender und Aufgaben verwaltet werden. In den Einstellungen lässt sich beispielsweise der „Geburtstagskalender einblenden“, der die Geburtstage automatisch aus dem Adressbuch übernimmt.

ICal besitzt keine Möglichkeit, die Kalenderwochen anzeigen zu lassen, es ist aber möglich, einen Kalender zu abonnieren, der nur diese Termine anzeigt und der bei Bedarf ein- und ausgeblendet werden kann.

ICal ist zudem die Bezeichnung für das Kalenderformat, welches von vielen Kalender-Herstellern akzeptiert wird, so zum Beispiel im Google-Kalender und in Outlook. Auch in den letzteren Kalenderarten kann man – auch fremde, öffentliche – iCal-Kalender abonnieren.


| link=../ Hoch zu der Übersicht |