Mathe für Nicht-Freaks: Archiv/ Ziele des Projekts 2015

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Auf dieser Seite findest du die Ziele, welche sich die Autoren des Projekts in einer Umfrage gesetzt haben. Jeder Autor konnte dabei die Ziele mit einer Zahl zwischen 0 und 100 gewichten, wobei 100 für „extrem wichtig” und 0 für „komplett unwichtig“ steht. Beachte, dass die an der Umfrage teilgenommenen Autoren unterschiedlich stark am Projekt beteiligt sind. Die folgende Liste kann deswegen nur die grobe Richtung vorgeben, in die sich dieses Projekt entwickeln soll.

Abstimmung[Bearbeiten]

Es kann jeder abstimmen, der bereits an diesem Projekt gearbeitet hat und auch vorhat, in Zukunft sich an diesem Projekt zu beteiligen. Jederzeit kann die eigene Abstimmung geändert werden. Zur Abstimmung klicke auf „Seite bearbeiten“. Im Quelltext findest du eine Liste mit Zielen. Hier schreibst du Folgendes unter jedem Ziel (grün markiert):

 |frage1_1 = Artikel sollen für Mathe-Studenten verständlich geschrieben sein.
 |antwort1_1 = 
* 100 -- [[Benutzer:Stephan Kulla|Stephan Kulla]] 15:14, 3. Jan. 2015 (CET)
* 100 -- [[Benutzer:Phonon|Phonon]] 23:30, 3. Jan. 2015 (CET)
* XXX -- ~~~~

XXX ersetzt du dabei mit einer Nummer zwischen 0 und 100, je nachdem wie wichtig dir dieses Ziel persönlich ist (0 – komplett unwichtig, 100 – extrem wichtig).

Prinzipien / Langfristige Ziele[Bearbeiten]

Bereich Ziel Mittelwert ± Standardabweichung Anzahl Antworten
Verständlichkeit Artikel sollen für Mathe-Studenten verständlich geschrieben sein. 100 ± 0 6
Verständlichkeit Artikel sollen so verständlich sein, dass der Leser hinterher anderen die Konzepte erklären kann. 75 ± 15 6
Verständlichkeit Artikel sollen so verständlich sein, dass sie von einer mathematik-affinen Person beim ersten Lesen verstanden werden können (zum Beispiel vor dem Schlafen gehen). 90 ± 6 6
Verständlichkeit Artikel sollen auch für Leser verständlich sein, die kein Mathematik studieren. 84 ± 15 6
Verständlichkeit Artikel soll auch für Leser verständlich sein, die keine naturwissenschaftlichen Fächer studieren. 70 ± 20 6
Geplanter Erfolg Unsere Lehrbücher sollen Standardwerke aktueller Vorlesungen werden. 50 ± 12 6
Geplanter Erfolg Wir wollen eine möglichst große Leserschaft erreichen. Unser Projekt soll möglichst berühmt / bekannt werden. 72 ± 12 6
Geplanter Erfolg Wir wollen ein bekanntes Werk schaffen, welches Lehrer / Dozenten ihren Schüler / Studenten empfehlen. 80 ± 7 6
Didaktik / Inhalte Wir wollen aktuelle Hochschullehre der Mathematik verbessern. 36 ± 16 6
Didaktik / Inhalte Wir wollen ein technisch modernes und innovatives Lehrbuch schaffen. 91 ± 4 6
Didaktik / Inhalte Unsere Lehrbücher sollen neue und innovative Lehrmethoden benutzen. 82 ± 15 6
Didaktik / Inhalte Wir wollen neue Lehrmethoden selbst entwickeln. 50 ± 21 6
Didaktik / Inhalte Wir wollen neue Rechenschemata und Algorithmen für Aufgaben entwickeln. 43 ± 28 5
Didaktik / Inhalte Es soll Wissen / Vorstellungen über mathematische Konzepte vermittelt werden, die in den meisten anderen Lehrbüchern nicht erwähnt werden. 48 ± 21 6
Didaktik / Inhalte Wir wollen ein möglichst vollständiges Werk schaffen. 71 ± 29 6
Didaktik / Inhalte Alle Begriffe / Definitionen / Sätze sollen motiviert werden, ihre Verwendung soll dargelegt werden. 92 ± 9 6
Lernziele Leser soll die notwendigen Fähigkeiten erwerben, ein Mathestudium zu absolvieren. 83 ± 11 6
Lernziele Leser soll Fähigkeiten erwerben, um in seiner späteren Karriere eigene mathematische Theorien aufstellen zu können. 21 ± 13 6
Lernziele Leser soll Fähigkeiten erwerben, um selbst Beweise zu führen. 81 ± 13 5
Lernziele Der Leser soll beim Bearbeiten seiner Übungsblätter möglichst gut unterstützt werden. 84 ± 13 6
Lernziele Der soll Leser soll Rechenschemata erlernen, die er für seine Arbeit verwenden kann. 77 ± 13 6
Lernziele Der Leser soll nach dem Lesen in der Lage sein, anderen die mathematischen Konzepte zu erklären. 79 ± 10 6
Lernziele Der Leser soll mit Hilfe der Lehrbücher seine Klausuren bestehen können. 85 ± 5 6
Lernziele Auch gute Studenten sollen mit Hilfe der Lehrbücher ihre Noten verbessern können. 75 ± 16 6
Lernziele Leser soll Mathematik selbst entwickeln / entdecken können. 80 ± 14 6
Lernziele Leser soll durch unsere Artikel möglichst effizient lernen können (wenig Zeitaufwand bei maximalen Lerninhalt). 80 ± 16 6
Lernziele Der Lernfrust bei Studenten soll minimiert werden. 95 ± 4 6
Unterhaltungswert der Lehrbuchreihe Unsere Artikel sollen interessant sein. 100 ± 0 6
Unterhaltungswert der Lehrbuchreihe Wir wollen den Leser durch unsere Artikel für die Mathematik interessieren. 85 ± 10 6
Unterhaltungswert der Lehrbuchreihe Das Lesen unserer Artikel soll Spaß machen. 84 ± 12 6
Unterhaltungswert der Lehrbuchreihe Das Buch soll zum Stöbern einladen. 81 ± 15 6
Prinzipien unserer Arbeitsweise Möglichst viele Leser sollen am Projekt partizipieren. 71 ± 20 6
Prinzipien unserer Arbeitsweise Viele Autoren sollen kollaborativ zusammenarbeiten. 85 ± 9 6
Prinzipien unserer Arbeitsweise Wir wollen eine Partnerschaft mit möglichst vielen anderen Projekten erreichen. 90 ± 4 6
Was soll unsere Zielgruppe sein? Schüler im Leistungskurs 35 ± 15 6
Was soll unsere Zielgruppe sein? Schüler im Grundkurs 16 ± 11 6
Was soll unsere Zielgruppe sein? Mathematik-Studenten (Mathematik als Hauptfach) 98 ± 3 6
Was soll unsere Zielgruppe sein? Leute, die Mathematik im Beruf verwenden 80 ± 11 6
Was soll unsere Zielgruppe sein? Studenten mit Mathe im Nebenfach / als Vorlesungsfach 98 ± 3 6
Was soll unsere Zielgruppe sein? Interessierte Laien 89 ± 12 6
Diverses Lehrbücher sollen alle Inhalte einer Mathematikvorlesung für Hauptfächler abdecken. 90 ± 10 6
Diverses Lehrbücher sollen alle Inhalte einer Mathematikvorlesung für Nebenfächler abdecken. 85 ± 5 6
Diverses Lehrbücher sollen für das Selbststudium geeignet sein. 100 ± 0 6
Diverses Unsere Arbeitsweise soll vollständig transparent sein. 91 ± 6 6
Diverses Die meisten Inhalte sollen frei zugänglich sein (kostenfreier Zugang). 100 ± 0 6
Diverses Alle Inhalte sollen frei zugänglich sein (kostenfreier Zugang). 76 ± 31 6
Diverses Wir wollen freie Bildung fördern. 100 ± 0 6
Diverses Jeder Leser soll dieselben Chancen haben, durch unser Lehrangebot erfolgreich zu sein (Bildungsgerechtigkeit). 100 ± 0 6

Persönliche Ziele der Autoren[Bearbeiten]

Bereich Ziel Mittelwert ± Standardabweichung Anzahl Antworten
Fame Ich möchte als Lehrbuchautor berühmt werden. 13 ± 8 6
Fame Ich arbeite an diesem Projekt, um eine gute Reputation zu erhalten. 1 ± 2 6
Fame Ich möchte mit berühmten Co-Autoren zusammenarbeiten. 1 ± 3 6
Geld Mit den Lehrbüchern möchte ich ein wenig Geld verdienen. 38 ± 39 6
Geld Mit den Lehrbüchern möchte ich genügend Geld für den eigenen Lebensunterhalt verdienen. 5 ± 5 6
Geld Mit den Lehrbüchern möchte ich viel Geld verdienen. 2 ± 3 6
Softskill-Erwerb Ich möchte durch meine Mitarbeit Praxiserfahrungen für spätere Projekte sammeln. 41 ± 34 6
Softskill-Erwerb Ich möchte ein konkretes Projekt unterstützen und so Praxiserfahrungen im Projektmanagement sammeln. 25 ± 31 6
Softskill-Erwerb Ich möchte Erfahrungen beim Schreiben von Büchern sammeln. 35 ± 28 5
Softskill-Erwerb Ich möchte die Fähigkeit erwerben, exakt zu schreiben. 46 ± 22 6
Softskill-Erwerb Ich möchte meine LaTeX-Kenntnisse verbessern. 31 ± 39 4
Softskill-Erwerb Ich möchte moderne Formen der Zusammenarbeit und testen und einüben. 87 ± 10 5
Softskill-Erwerb Ich möchte lernen, wie ich Sachverhalte und Konzepte möglichst gut lehren kann 73 ± 29 6
Softskill-Erwerb Ich möchte Zusatzqualifikationen erwerben, die mir bei späteren Bewerbungen oder Projekten helfen. 54 ± 36 6
Softskill-Erwerb Ich möchte etwas Neues ausprobieren. 78 ± 15 6
Gutes Mit den Lehrbüchern möchte ich etwas Gutes der Gesellschaft zurückgeben. 70 ± 22 6
Gutes Ich möchte die Initiative um freie Bildung stärken. 91 ± 12 6
Gutes Ich arbeite an diesem Projekt aus rein altruistischen Gründen. 40 ± 23 6
Gutes Ich möchte ein sinnvolles Projekt unterstützen. 100 ± 0 6
Gutes Ich habe bereits selbst von dem Projekt profitiert und möchte dies nun zurückgeben. 19 ± 29 5
Gutes Ich möchte Studenten unterstützen, die Probleme in ihrer Mathe-Vorlesung haben. 74 ± 24 6
Spaß / Freizeit Ich habe zu viel Freizeit. 0 ± 0 6
Spaß / Freizeit Ich suche Abwechslung vom Alltag. 10 ± 9 6
Spaß / Freizeit Ich möchte neue Kontakte knüpfen. 11 ± 6 6
Spaß / Freizeit Ich arbeite mit, weil ich Freude an der Mathematik habe. 85 ± 12 6
Spaß / Freizeit Ich arbeite mit, weil ich Spaß am Schreiben von Artikeln habe. 48 ± 32 6
Spaß / Freizeit Ich arbeite an diesem Projekt, weil ich Spaß daran habe, anderen Mathematik beizubringen. 91 ± 10 6
Spaß / Freizeit Ich möchte mich selbst herausfordern. 70 ± 29 6
Karriere Ich arbeite an diesem Projekt, um bei späteren Bewerbungen einen Vorteil zu bekommen (Wirtschaft / Universität). 43 ± 34 5
Karriere Ich schreibe an diesem Lehrbuch, weil ich es für eigene Lehrveranstaltungen einsetzen möchte. 7 ± 7 5
Karriere Während der Mitarbeit möchte ich Impulse für meine eigene Forschung erhalten. 3 ± 6 5
Erwerb von mathematischen Wissen Durch meine Mitarbeit möchte ich die mathematischen Konzepte besser verstehen. 66 ± 19 5
Erwerb von mathematischen Wissen Durch meine Mitarbeit möchte ich neue mathematische Theorien und Konzepte lernen. 58 ± 24 5
Erwerb von mathematischen Wissen Ich möchte bereits besuchte Vorlesungen nachbereiten beziehungsweise Themengebiete der Mathematik tiefgehend verstehen. 80 ± 12 4
Erwerb von mathematischen Wissen Ich will erfahren, welche Probleme Studenten aktuell mit der Mathematik haben. 37 ± 32 5
Schöpferisches / Kreativität Ich möchte mir selbst beweisen, dass ich gute Lehrmaterialien erstellen kann. 13 ± 14 5
Schöpferisches / Kreativität Durch die Mitarbeit möchte ich meine eigenen Sichtweise auf mathematische Konzepte weitergeben. 52 ± 42 5
Schöpferisches / Kreativität Ich möchte freie Lehrmaterialien erstellen. 88 ± 11 5
Schöpferisches / Kreativität Ich will kreativ tätig werden. 67 ± 8 5
Änderungen erreichen Ich möchte viele Leute durch meine Arbeit erreichen. 86 ± 8 5
Änderungen erreichen Ich möchte gewisse Themengebiete der Mathematik bekannter machen. 28 ± 24 5
Änderungen erreichen Ich arbeite an diesem Projekt mit, weil ich die bestehenden Lehrmaterialien für nicht ausreichend gut halte. 70 ± 22 4
Änderungen erreichen Ich sehe dieses Projekt als notwendig an und unterstütze es deswegen. 71 ± 19 5
Änderungen erreichen Ich möchte etablierte Hochschullehre ändern. 27 ± 24 5