OpenOffice.org/ Math

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um ein Formel Dokument zu erstellen, gehen Sie auf Datei - Neu - Formel. Hier kann dann in zwei verschiedenen Arten die Formel eingegeben werden. Zum einen kann über die Eingabehilfe Auswahl, zu finden unter Ansicht - Auswahl, falls nicht automatisch geöffnet, per Klick auf die entsprechenden Symbole das Formelzeichen ausgewählt und direkt in die Formel eingefügt werden. Die andere Methode ist in das unter dem Anzeigefenster liegende Eingabefenster die Formel mittels Mark-Up-Sprache einzugeben. Dies empfielt sich für geübte Benutzer, die mit eben dieser vertraut sind.

Diese Formel kann als OpenDocument Formel, kurz odf, gespeichert werden.

Häufig werden Formeln aber nur als eingefügte Objekte benötigt. Dies stellt im Open Office auch kein grösseres Problem dar: Mit Einfügen - Objekt - Formel ist es möglich direkt ein Formelobjekt, in das bestehende Objekt zu schreiben.

Beispiel der Mark-Up Sprache: Um

zu erzeugen, notieren Sie:

sum from{n=0} to{infinity } {x^n over fact n}

Wichtig ist: Zum Gruppieren von Bausteinen werden geschweifte Klammern {} genutzt. Nötig wird eine Gruppierung zum Beispiel in Brüchen: Um

zu erzeugen, schreiben Sie:

{a+b} over {c+d}

Würde man nur

a+b over c+d

tippen, sähe das Ergebnis so aus:

Schrift[Bearbeiten]

In der Menüleiste unter Format - Schriftarten... lassen sich die dargestellten Schriftarten verändern. Es ist unterteilt in Formelschriften (Variablen, Funktionen, Zahlen, Text) und Benutzerschriften (Serif, Sans, Fixed) unterteilt. Um jetzt zum Beispiel die Variablen zu ändern muss man auf den Button Ändern auf der rechten Seite klicken. Ein Menü entsteht. Dort wählt man dann in diesem Fall Variablen aus. Hier kann man nun die Schriftart und die Attribute (Fett, Kursiv) auswählen und mit einem Klick auf den OK-Button und einem erneuten Klick auf OK im voherigen Fenster wird die Schriftart für die Variable geändert

Links[Bearbeiten]