PHP praxisorientiert lernen: Einleitung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
One wikibook.svg Hoch zu "Inhaltsverzeichnis" | Vor zu "Einleitung für Autoren" Wikibooks buchseite.svg


Modeerscheinung PHP[Bearbeiten]

Der Siegeszug von PHP ist eng verknüpft mit dem Wachsen des World Wide Webs in den 1990er Jahren. Durch billiger werdende Angebote für Webspace wurde es immer mehr Menschen möglich eine private Webseite zu erstellen. Dies geschah meist über reines HTML, was die Flexibilität enorm einengte. Zu dieser Zeit wurden dynamische Seiten oft mit CGI umgesetzt. Als Programmiersprache wurde meist Perl verwendet um diese CGI-Scripte umzusetzen.

Nachteil dieser Konstruktion war einerseits die geringe Geschwindigkeit von CGI, da für jeden CGI-Aufruf ein neuer Prozess ausgeführt wird. Auch musste man eine Menge Zeit in das Erlernen von Perl stecken um annehmbare Ergebnisse zu erzielen. PHP hingegen gilt auch heute noch als eine Programmiersprache die einfach zu erlernen ist. Da PHP als Modul für den Apache-Webserver verwendet werden kann läuft es auch schneller ab.

Mit zunehmender Popularität stieg auch die Zahl der Webhoster auf dessen Servern PHP lief. Heute gibt es sogar kostenlose Angebote die es einem ermöglichen eine Seite mit PHP zu erstellen. Eine Vielzahl von kleineren Scripten bis hin zu umfangreichen Projekten wurden mittlerweile in dieser Sprache realisiert. Eigentlich ist es jedem möglich mit wenigen Handgriffen ein komplettes Content Management System aufzusetzen ohne sich in PHP überhaubt auszukennen.

Interessierte - wie Sie - wollen aber hinter die Fassade solcher Komplettpakete schauen und wissen wie sie funktionieren. Da gibt das Internet auch eine ganze Menge her, überall bekommt man PHP-Unterstützung nachgeschmissen, findet man PHP-Communities oder PHP-Bücher - wie hier. PHP ist einfach, relativ schnell, und man bekommt an sehr vielen Orten Hilfe - kostenlos. All das hat wahrscheinlich auch Sie dazu veranlasst (man könnte schon fast sagen: gezwungen), sich mal dieses PHP genauer anzuschauen, sei es nun aus privaten oder beruflichen Gründen.

Was ist an diesem Buch anders?[Bearbeiten]

In diesem Buch steht das Wissen oder das Lernen von Funktionen und Anweisungen nicht im Vordergrund (obwohl dies ohne Zweifel nicht unwichtig ist), wer viel weiß, ist damit nicht automatisch ein guter Programmierer - wenn es so etwas wie gutes oder schlechtes Programmieren überhaupt gibt. In diesem Buch geht es darum, dass Sie wirklich verstehen, was Sie machen, dass Sie wissen, wofür Sie etwas tun, und warum Sie nicht etwas anderes statt dessen machen.

Man kann sehr vielen Programmen praktisch ansehen, dass der Entwickler sich nicht sonderlich viele Gedanken darum gemacht hat, was er überhaupt programmiert, sondern dass er mit der ersten Lösung zufrieden war, die funktioniert hat. In diesem Buch geht es darum, Sie zum selbständigen Arbeiten zu ermuntern, zum Nachfragen des Existierenden und zu einer Offenheit gegenüber allem Neuen - ein Programmierer, der starr auf seinen Ansichten beharrt, ist in den Zeiten eines sich schnell wandelnden Internets verloren.

Besonderes Augenmerk wird dieses Buch auf die Themen Fehlersuche, das PHP Handbuch und das Analysieren von fremdem Quellcode legen, um Sie mit den nötigen Fähigkeiten auszustatten, sich selbst weiterzubilden. Am Ende sollten sie in der Lage sein ein gegebenes Problem anzupacken und selbstständig eine Lösung zu finden.

Aufbau des Buches[Bearbeiten]

Abgesehen von der allgemeinen Unterteilung in die verschiedenen Phasen ihrer Programmierung - vom leichten Einstieg in immer komplexere Themengebiete - gibt es noch zwei Besonderheiten in diesem Buch.

  • Für die Übungsaufgaben, welche Sie jeweils am Ende eines Kapitels finden, gibt es meistens mehrere verschiedene Lösungswege. Es werden von uns alle Lösungswege, die wir gefunden haben, diskutiert (wenn Sie einen weiteren finden, können Sie diesen gerne in die Seite oder in die Diskussionsseite einfügen) und von verschiedenen Gesichtspunkten aus beleuchetet.
  • Auch sonst kann man in PHP sehr viele Sachen auf unterschiedliche Weise angehen, immer wenn das der Fall ist, versuchen wir, Ihnen einen Weg zu empfehlen, der unserer Meinung nach einem guten Stil entspricht, die anderen jedoch nicht ignorieren.


One wikibook.svg Hoch zu "Inhaltsverzeichnis" | Vor zu "Einleitung für Autoren" Wikibooks buchseite.svg